photovoltaik Ausgabe: 07-2013

Bosch Solar Energy

Solarmodul aus Halbzellen

Bosch Solar Energy präsentiert das neue Halbzellenmodul c-Si M 60+. Es besteht aus 120 halben monokristallinen Solarzellen mit einer Leistung bis zu 285 Watt. Das schwarze Modul verfügt über eine eingebrannte Antireflexbeschichtung auf den mikrostrukturierten ESG-Frontgläsern sowie über eine hochtransparente Einkapselungsfolie, was sich jeweils positiv auf die Lichtabsorption auswirkt. Neue, strukturierte Zellverbinder reduzieren optische und elektrische Verluste im Gerät. Ein ebenfalls neu entwickelter Rahmen erleichtert die Installation und Wartung der Module. Die Verwendung eines Mittelstegs verbessert die Stabilität und ermöglicht variable Befestigungslösungen sowie eine Drucklast bis zu 7.200 Pascal. Der Rahmen weist Drainage-Ecken auf, die das Regenwasser über die Ecken abfließen lassen und für eine zweckmäßige Selbstreinigung des Moduls sorgen. Sie bieten außerdem erweiterte Erdungsmöglichkeiten. Das schwarze Modul ist seit Mai in limitierter Stückzahl erhältlich. Die Serienfertigung des Moduls mit weißen und silbernen Komponenten startet im Sommer.

Bosch Solar Energy AG

99310 Arnstadt

Telefon (03628) 66 44-0

Fax (03628) 66 44-11 33

http://www.bosch-solarenergy.de

Literatur

  • zurück
  • Druckansicht
  • Versenden
Aktuelles Heft

Die aktuelle Ausgabe

PV 09-2019

Zum Inhalt >

Abonnenten können die komplette Ausgabe in unserem Heftarchiv online lesen.

Jetzt abonnieren

Einzelheftbestellung

Aktuelle Einstrahlung

Klicken Sie hier, um Strahlungskarten als PDF downzuloaden oder in einer interaktiven Karte für einen konkreten Standort abzurufen.

Einstrahlung Ausschnitt

Frage der Woche

Ist Ihr Geschäft durch den Ausbaudeckel von 52 Gigawatt gefährdet?

Abstimmen
Termine

Aktuelle Seminartermine