photovoltaik Ausgabe: 08-2013

MP-Tec

Montagesystem Quickline erweitert

Das Eberswalder Solarsystemhaus MP-Tec hat sein Montagesystem Quickline erweitert. Im Vordergrund standen die zeitsparende Montage, Montagefreundlichkeit sowie flexibler Einsatz in der Aufdachmontage. So wurde das Gestellportfolio durch selbstklebende Trapezblechhalter, Kabelbinderclips mit passenden Profilen, Kabelkanalschale mit Klemme, ein neues Kurzprofil für Trapezdachmontage sowie vorkonfektionierte Mittel- und Abschlussklemmen ergänzt.

Das 30 Zentimeter lange Aluminiumkurzprofil Bracket Profile ermöglicht eine schnelle und sichere Montage auf Trapezblechdächern. Dies geschieht wahlweise durch bauaufsichtlich zugelassene Spezialniete oder Sonderschrauben. Die Löcher für die erste Hochsicke sind ab Werk vorgebohrt, so dass der Monteur einen Bezugspunkt hat. Mit bereits angebrachten selbstklebenden EPDM-Gummistreifen wird das Profil mit wenigen Handgriffen für die Montage vorfixiert. Im Vergleich zur klassischen Trapezblechmontage halbiert Bracket Profile die Montage- und Gestellkosten.

Der variabel verstellbare Trapezblechhalter ist für alle Größen von Trapezblechen einsetzbar. Selbstklebestreifen an den Anschlussblechen ermöglichen eine erste Fixierung und optimale Dichtigkeit. Der höhenverstellbare Halter erleichtert das Ausrichten der Konstruktion.

Neu im Portfolio sind außerdem die Modul-Mittelklemme Click sowie Modul-Abschlussklemme Click mit Erdungsnase für die Potentialanbindung gemäß der Norm VDE 0100. Die Mittel- beziehungsweise Abschlussklemmen werden in den Vierkantkanal des Profils eingeklippt und anschließend mit der dazugehörigen Knebel-Inbusschraube fixiert. Die Klemmen sind für Module mit Rahmenhöhen von 35, 40, 45 und 50 Millimetern einsetzbar.

In Verbindung mit der Kabelkanalklemme kann eine Kabelkanalschale an Standard- und Standard Plus-Profile der Quickline-Serie angebracht werden. Damit bietet MP-Tec eine Lösung, die das Kabelmanagement vereinfacht und außerdem vor Tierbiss schützt.

Die neuen Profile stehen in Kombination mit dem neuen Kabelbinder-Clip für eine schnelle, reibungslose Montage mit einfachem Kabelmanagement. Die Montage erfolgt wahlweise mit Vierkantmuttern oder Sechskantschrauben. Die Profile sind für alle Modultypen einsetzbar und verfügen über eine Zertifizierung durch die Dekra.

MP-Tec GmbH & Co. KG

16225 Eberswalde

Telefon (03334) 59 44 0

Fax (03334) 59 44 15

http://www.mp-tec.de

Literatur

  • zurück
  • Druckansicht
  • Versenden
Aktuelles Heft

Die aktuelle Ausgabe

PV 09-2019

Zum Inhalt >

Abonnenten können die komplette Ausgabe in unserem Heftarchiv online lesen.

Jetzt abonnieren

Einzelheftbestellung

Aktuelle Einstrahlung

Klicken Sie hier, um Strahlungskarten als PDF downzuloaden oder in einer interaktiven Karte für einen konkreten Standort abzurufen.

Einstrahlung Ausschnitt

Frage der Woche

Ist Ihr Geschäft durch den Ausbaudeckel von 52 Gigawatt gefährdet?

Abstimmen
Termine

Aktuelle Seminartermine