photovoltaik Ausgabe: 11-2013

Listec

Überwachung von Solarpanels

Eine technische Neuerung gibt es für Solaranlagen auf öffentlichen Gebäuden. Die Überwachung der Module ist trotz noch fehlender Vorschriften von behördlicher Seite oft Bestandteil eines umfassenden Brandschutzkonzeptes. Das List-Kabel des Herstellers Listec aus Isen überwacht mit je einem Sensor pro Solarpanel lückenlos die Temperaturen. Die genaue Adressierung der Sensoren ermöglicht eine punktgenaue Analyse von Schwachstellen und Gefahrenherden. Die dazugehörige Auswerteeinheit SCU 400-S basiert auf dem linearen Wärmemelder von Listec und wurde für den Einsatz zur Überwachung von Solarpanels optimiert. Die SCU 400-S meldet in Echtzeit, ob sich einzelne Module „auffällig“ in Bezug auf ihre Temperatur gegenüber den übrigen Modulen verhalten und zeigt dies entsprechend als Warnung an. Mithilfe dieser Informationen ist eine optimierte Wartung ohne eine Wärmebildkamera effizient durchzuführen. Defekte Module, Brandrisiken bei einer Überhitzung von Steckern oder Zellen oder ein Wärmestau aufgrund von Vogelnestern lassen sich so rechtzeitig erkennen. Das Kabel ist problemlos zu verlegen und bei bestehenden Anlagen durch das modulare System gut nachrüstbar.

Listec GmbH

84424 Isen

Telefon (08083) 53 850

Fax (08083) 53 85 20

http://www.listec-gmbh.de

Literatur

  • zurück
  • Druckansicht
  • Versenden
Aktuelles Heft

Die aktuelle Ausgabe

PV 04-2019

Zum Inhalt >

Abonnenten können die komplette Ausgabe in unserem Heftarchiv online lesen.

Jetzt abonnieren

Einzelheftbestellung

Aktuelle Einstrahlung

Klicken Sie hier, um Strahlungskarten als PDF downzuloaden oder in einer interaktiven Karte für einen konkreten Standort abzurufen.

Einstrahlung Ausschnitt

Frage der Woche

Wann werden Sie Ihre Bestandsanlage ins neue Marktstammdatenregister eintragen?

Abstimmen
Termine

Aktuelle Seminartermine