photovoltaik Ausgabe: 11-2013

Sputnik Engineering

Optimierter Eigenverbrauch

Der Schweizer Wechselrichterhersteller Sputnik Engineering hat für die Speicherung sowie den optimierten Eigenverbrauch von Solarstrom das Solarmax P-Battery Upgrade Kit für die Wechselrichter der P-Serie entwickelt. Dadurch kann die tagsüber generierte Sonnenenergie in einer Batterie zwischengespeichert und beispielsweise am Abend oder in der Nacht genutzt werden. Das Batterieset ist für Solaranlagen bis zu sechs Kilowatt und somit in erster Linie für private Anlagen auf Ein- und Mehrfamilienhäusern konzipiert. Mithilfe von P-Battery kann der Eigenverbrauch bedeutend erhöht und im gleichen Zug das öffentliche Stromnetz entlastet werden. Dabei kann der Anlagenbetreiber aus verschiedenen Modi auswählen, wie die Batterie ge- oder entladen wird. Beispielsweise in Abhängigkeit des Verbrauchs, der Uhrzeit oder auch um das Netz zu entlasten. Je nach Größe der Batterie kann der gespeicherte Solarstrom unter Umständen sogar einige Tage überbrücken, ohne dass es notwendig ist, Strom aus dem Netz zu beziehen. Das P-Battery Upgrade Kit ist laut Hersteller mit einer Reihe verschiedener Batterietypen kompatibel.

Sputnik Engineering GmbH

73765 Neuhausen auf den Fildern

Telefon (07158) 98 61 90

Fax (07158) 98 61 911

http://www.solarmax.com

Literatur

  • zurück
  • Druckansicht
  • Versenden
Aktuelles Heft

Die aktuelle Ausgabe

PV 06-2019

Zum Inhalt >

Abonnenten können die komplette Ausgabe in unserem Heftarchiv online lesen.

Jetzt abonnieren

Einzelheftbestellung

Aktuelle Einstrahlung

Klicken Sie hier, um Strahlungskarten als PDF downzuloaden oder in einer interaktiven Karte für einen konkreten Standort abzurufen.

Einstrahlung Ausschnitt

Frage der Woche

Wann werden Sie Ihre Bestandsanlage ins neue Marktstammdatenregister eintragen?

Abstimmen
Termine

Aktuelle Seminartermine