photovoltaik Ausgabe: 11-2013

Juwi Technologies

Individueller Baukasten

Das Dachflächengestell Optiflat vom Wörrstädter Projektierer Juwi bietet eine gute Anpassung an den Standort durch aufeinander abgestimmte Komponenten. Die speziell entwickelten Spreizfederklipse ermöglichen eine schnelle Montage des Gesamtsystems. Ein einheitlicher Typ für alle Verbindungsschnittstellen garantiert einen unkomplizierten und schnellen Aufbau der gesamten Anlage bei geringem Werkzeugeinsatz. Das Windleitblech sowie der speziell dazu entwickelte Kabelkanal werden einfach mit dem Gestell verklipst. Werkzeuge werden lediglich zum Biegen der Laschen der Grundplatte und zum Fixieren der Module benötigt. Das Gestell mit dem Modul wiegt 10,8 Kilogramm pro Quadratmeter. Das TÜV-Siegel bestätigt die Qualität durch eine Zertifizierung.

Juwi Technologies GmbH, 55286 Wörrstadt

Telefon (06732) 96 570, Fax (06732) 96 57 70 01

http://www.juwi-gestellsysteme.de

Literatur

  • zurück
  • Druckansicht
  • Versenden
Aktuelles Heft

Die aktuelle Ausgabe

PV 04-2019

Zum Inhalt >

Abonnenten können die komplette Ausgabe in unserem Heftarchiv online lesen.

Jetzt abonnieren

Einzelheftbestellung

Aktuelle Einstrahlung

Klicken Sie hier, um Strahlungskarten als PDF downzuloaden oder in einer interaktiven Karte für einen konkreten Standort abzurufen.

Einstrahlung Ausschnitt

Frage der Woche

Wann werden Sie Ihre Bestandsanlage ins neue Marktstammdatenregister eintragen?

Abstimmen
Termine

Aktuelle Seminartermine