photovoltaik Ausgabe: 08-2014

E-Cube Systems

Speicherwürfel erhöht Eigenverbrauch

Das Ritterhuder Unternehmen E-Cube Systems hat mit dem E-Cube Standard einen Energiespeicherwürfel für das Wohnzimmer vorgestellt. Dieser sorgt für die Maximierung des Eigenverbrauchs von selbst produziertem Strom. Herzstück des kompakten Speicherwürfels sind die Lithium-Ionen-Batteriezellen, die auch im Elektroauto Tesla Model S zum Einsatz kommen. Der Speicherwürfel wird in eine beliebige Schuko-Steckdose gesteckt und geht nach einigen Sekunden selbstständig in Betrieb. Technisch realisiert wird der Automatismus durch eine Kommunikation zwischen Stromzähler und Energiesparwürfel: Droht eine Einspeisung des Solarstroms durch den Wechselrichter, wird der Speicher aktiv. Droht Netzbezug, gibt der E-Cube Standard Energie ins Hausnetz ab und versorgt den entsprechenden Verbraucher. Dieses Prinzip funktioniert dreiphasig und im Millisekundenbereich. Der E-Cube Standard ist in drei Größenklassen mit 1,2 sowie 2,4 und 3,6 Kilowatt Speicherkapazität verfügbar.

E-Cube Systems

27721 Ritterhude

Telefon (04292) 81 03 40

info@ecubesystems.de

http://www.ecubesystems.de

Literatur

  • zurück
  • Druckansicht
  • Versenden
Aktuelles Heft

Die aktuelle Ausgabe

PV 04-2019

Zum Inhalt >

Abonnenten können die komplette Ausgabe in unserem Heftarchiv online lesen.

Jetzt abonnieren

Einzelheftbestellung

Aktuelle Einstrahlung

Klicken Sie hier, um Strahlungskarten als PDF downzuloaden oder in einer interaktiven Karte für einen konkreten Standort abzurufen.

Einstrahlung Ausschnitt

Frage der Woche

Wann werden Sie Ihre Bestandsanlage ins neue Marktstammdatenregister eintragen?

Abstimmen
Termine

Aktuelle Seminartermine