photovoltaik Ausgabe: 08-2014

Eternit

Montage auf Eternit-Dachplatten

Das neue Solesia Dichtungsblech von Eternit aus Heidelberg ermöglicht eine regensichere Montage von Aufdach-Photovoltaikanlagen auf Dachplatten. Mit dem Dichtungsblech aus Aluminium bietet die Firma eine Lösung, um neue und bestehende Dachplattendächer mit einer Photovoltaikanlage auszurüsten. Um Aufdachanlagen sicher zu befestigen, sollten bauaufsichtlich zugelassene Schrauben wie Solarbefestiger verwendet werden. Diese Schrauben müssen die Dachhaut durchdringen und im Sparren verankert werden. Gleichzeitig gilt es, die Regensicherheit des Daches zu gewährleisten. Das neue Solesia Dichtungsblech wird dafür bis in den Bereich der Überdeckung zwischen die vorgebohrten Eternit-Dachplatten geschoben und schützt mit einer Aufwölbung um das Befestigungsloch vor Wassereintritt. Zu beachten ist, dass die Pilzdichtung der Solarbefestiger an der Aufwölbung anliegt, aber nur leicht angepresst wird. Das Dichtungsblech ist in den Formaten 28 mal 38 oder 24 mal 58 Zentimeter erhältlich und kann für alle Eternit-Dachplattendächer in Deutscher Deckung, Doppel-, Rhombus- und Spitzschablonendeckung sowie waagerechter Deckung verwendet werden.

Eternit

69126 Heidelberg

Telefon (06224) 70 10

Fax (06224) 70 10 504

http://www.eternit.de

Literatur

  • zurück
  • Druckansicht
  • Versenden
Aktuelles Heft

Die aktuelle Ausgabe

PV 04-2019

Zum Inhalt >

Abonnenten können die komplette Ausgabe in unserem Heftarchiv online lesen.

Jetzt abonnieren

Einzelheftbestellung

Aktuelle Einstrahlung

Klicken Sie hier, um Strahlungskarten als PDF downzuloaden oder in einer interaktiven Karte für einen konkreten Standort abzurufen.

Einstrahlung Ausschnitt

Frage der Woche

Wann werden Sie Ihre Bestandsanlage ins neue Marktstammdatenregister eintragen?

Abstimmen
Termine

Aktuelle Seminartermine