photovoltaik Ausgabe: 11-2014

Renusol

Neue Innenklemme vereinfacht Montage

Der Montagesystemhersteller Renusol hat mehrere Produktneuheiten im Sortiment. Neben dem neuen, schienenlosen Befestigungssystem FS10 für Flachdächer mit Ost-West-Ausrichtung bietet das Kölner Unternehmen auch eine Lösung für die Montage von Solarmodulen auf Wellblechdächern und neue Klemmen, mit denen Photovoltaikmodule noch einfacher und sicherer befestigt werden können. Das Ost-West-System FS10 kommt komplett ohne Montageschienen aus und kann durch sein Baukastensystem auf den verschiedensten Dacheindeckungen eingesetzt werden. „Die Montage ist einfach, ein 13er Kombischlüssel genügt“, erklärt Geschäftsführer Stefan Liedtke. Auch bei den Modulklemmen setzt Renusol auf Einfachheit.

Auf dem Markt gibt es Hunderte verschiedener Modulklemmen. „Wir haben nur zwei Klemmen, die für alle unsere Montagesysteme und für viele Systeme anderer Hersteller passen: eine Außenklemme und neuerdings auch eine Innenklemme“, sagt Liedtke. Die neue Innenklemme wird in die Montageschiene gesetzt und kann so bei der Montage nicht verrutschen. Die schraubzwingenartige Klemmung garantiert einen sicheren Halt der Module.

Renusol

51063 Köln

Telefon (0221) 78 87 070

Fax (0221) 78 87 07 99

http://www.renusol.de

Literatur

  • zurück
  • Druckansicht
  • Versenden
Aktuelles Heft

Die aktuelle Ausgabe

PV 04-2019

Zum Inhalt >

Abonnenten können die komplette Ausgabe in unserem Heftarchiv online lesen.

Jetzt abonnieren

Einzelheftbestellung

Aktuelle Einstrahlung

Klicken Sie hier, um Strahlungskarten als PDF downzuloaden oder in einer interaktiven Karte für einen konkreten Standort abzurufen.

Einstrahlung Ausschnitt

Frage der Woche

Wann werden Sie Ihre Bestandsanlage ins neue Marktstammdatenregister eintragen?

Abstimmen
Termine

Aktuelle Seminartermine