photovoltaik Ausgabe: 01-2015

Renusol

Ein System ohne Schienen

Die Kölner Firma Renusol erweitet ihr Montagesystem: Zwischen Wellblechdach und Metasole wird ein gewölbter Aluminiumadapter gesetzt. Mit der Metasole können Photovoltaikmodule auf Dächern mit drei bis 70 Grad Neigung befestigt werden. Das System kommt ohne Montageschienen aus, ist mit 1,3 Kilogramm Gewicht pro Kilowatt sehr leicht und kann in weniger als zehn Minuten je Kilowatt montiert werden. Alle Teile für die Befestigung einer Fünf-Kilowatt-Anlage passen in einen Schuhkarton, das spart Kosten bei Logistik und Transport.

Das Montagesystem FS10 für Photovoltaikanlagen mit Ost-West-Ausrichtung kommt ebenfalls ohne Schienen aus. So kann Wasser auch bei starkem Regen abfließen, es kommt nicht zur Überlastung der Dachkonstruktion oder zum Verschieben des Montagesystems.

Weil keine Schienen nötig sind, können auch Dachunebenheiten ausgeglichen und Hindernisse umgangen werden. Das System besteht aus vier Hauptkomponenten, die je nach Dachoberfläche in verschiedenen Ausführungen kombiniert werden können. Durch den Neigungswinkel von zehn Grad eignet sich das aerodynamische Ost-West-Montagesystem auch für Flachdächer mit geringer Traglast.

Renusol

51063 Köln

Telefon (0221) 78 87 070

Fax (0221) 78 87 07 99

http://www.renusol.de

Literatur

  • zurück
  • Druckansicht
  • Versenden
Aktuelles Heft

Die aktuelle Ausgabe

PV 01-2019

Zum Inhalt >

Abonnenten können die komplette Ausgabe in unserem Heftarchiv online lesen.

Jetzt abonnieren

Einzelheftbestellung

Aktuelle Einstrahlung

Klicken Sie hier, um Strahlungskarten als PDF downzuloaden oder in einer interaktiven Karte für einen konkreten Standort abzurufen.

Einstrahlung Ausschnitt

Frage der Woche

Wann werden Sie Ihre Bestandsanlage ins neue Marktstammdatenregister eintragen?

Abstimmen
Termine

Aktuelle Seminartermine

Stellenmarkt

Aktuelle Stellenangebote

zum Stellenmarkt