photovoltaik Ausgabe: 07-2015

Suncycle

Messen ohne Demontage

Das Unternehmen Suncycle hat auf der Intersolar 2015 ein neues Angebot zur Untersuchung der Elektrolumineszenz (EL) an montierten Modulen vorgestellt. Mit der neuen Messtechnologie CTU Flex EL, die mit einem Forschungsinstitut entwickelt wurde, sind EL-Messungen erstmals auch bei Tageslicht während normaler Betriebsstunden möglich. Damit werden Mikrorisse und Brüche, potenzialinduzierte Degradation (PID), Hotspots und andere Modulschäden besonders effizient erkannt.

Die Suncycle-Lösung ist mit hochauflösenden EL-Kameras ausgerüstet und liefert gerichtstaugliche Messergebnisse auf Laborniveau. Sie ist für alle gängigen Modulgeometrien geeignet, verfügt über eine eigene batteriegestützte Stromversorgung ohne externe Kabel und wiegt weniger als 20 Kilogramm. Dies sorgt für Flexibilität und erleichtert die Bedienung. Das erhöht wiederum die Messsicherheit, beschleunigt Arbeitsprozesse und reduziert Kosten.

Das Unternehmen bietet bereits seit 2012 EL-Messungen und Leistungsprüfungen mit dem mobilen Testlabor direkt am Anlagenstandort an. Das neue Prüfverfahren ermöglicht EL-Messungen in weniger als 30 Sekunden pro Modul. Zudem fallen keine Zeiten für Demontage und Montage der Module an.

Suncycle

22085 Hamburg

Telefon (040) 86 69 00 600

Fax (040) 86 69 00 611

www.suncycle.de

Literatur

  • zurück
  • Druckansicht
  • Versenden
Aktuelles Heft

Die aktuelle Ausgabe

PV 05-2019

Zum Inhalt >

Abonnenten können die komplette Ausgabe in unserem Heftarchiv online lesen.

Jetzt abonnieren

Einzelheftbestellung

Aktuelle Einstrahlung

Klicken Sie hier, um Strahlungskarten als PDF downzuloaden oder in einer interaktiven Karte für einen konkreten Standort abzurufen.

Einstrahlung Ausschnitt

Frage der Woche

Wann werden Sie Ihre Bestandsanlage ins neue Marktstammdatenregister eintragen?

Abstimmen
Termine

Aktuelle Seminartermine