photovoltaik Ausgabe: 07-2015

Schletter

Verbesserter Tracker mit einer Achse

Mit dem neuen einachsigen Trackersystem FS Track 2 hat Schletter ein fast wartungsfreies System auf der Intersolar vorgestellt. Das unempfindliche und langlebige Lagerkonzept stammt aus dem Maschinenbau und hat sich dort unter anderem bei Landmaschinen bewährt. Für die Lagerung der Drehwelle entschied Schletter sich für ein nicht rostendes Metalllager. Weitere Kostenvorteile ergeben sich durch die Überarbeitung der kinematischen Verhältnisse des Antriebssystems. Diese technischen Verbesserungen führen zu Einsparungen bei Material- und Installationskosten.

Die vernetzte und modular aufgebaute Steuerungs- und Diagnosestruktur ermöglicht eine Fernwartung sowie eine Ferndiagnose. Ein integrierter Starkwindmodus schützt die Anlage, indem bei Starkwind alle Paneele in eine Sturmstellung gefahren werden. Standardmäßig sind pro Antrieb je 16 Reihen über eine Schubstange mechanisch miteinander gekoppelt. So lassen sich mit einem Antrieb den lokalen Gegebenheiten entsprechend rund 1.200 Quadratmeter Modulfläche bewegen.

Schletter

83527 Kirchdorf

Telefon (08072) 91 910

Fax (08072) 91 91 91 00

www.schletter.de

Literatur

  • zurück
  • Druckansicht
  • Versenden
Aktuelles Heft

Die aktuelle Ausgabe

PV 05-2019

Zum Inhalt >

Abonnenten können die komplette Ausgabe in unserem Heftarchiv online lesen.

Jetzt abonnieren

Einzelheftbestellung

Aktuelle Einstrahlung

Klicken Sie hier, um Strahlungskarten als PDF downzuloaden oder in einer interaktiven Karte für einen konkreten Standort abzurufen.

Einstrahlung Ausschnitt

Frage der Woche

Wann werden Sie Ihre Bestandsanlage ins neue Marktstammdatenregister eintragen?

Abstimmen
Termine

Aktuelle Seminartermine