photovoltaik Ausgabe: 09-2015

Osborn International

Inhaltsübersicht

  1. Wanderndes Ärgernis
  2. Osborn International
  3. TG Hylift
  4. Kurz nachgefragt

Automatische Reinigung in der Nacht

Mit Solar Protec stellt die Firma Osborn International aus Burgwald ein Reinigungssystem vor, das die Dachanlage bei Nacht oder trübem Wetter und Regen automatisch reinigt. Konzipiert ist das System für großflächige, dachparallele Anlagen.

Solar Protec besteht aus einer Traverse, die durch ein Schienensystem horizontal auf dem Dach verfährt, und einem Reinigungswagen, der eine rotierende Walzenbürste über die Module führt. Das System läuft bei Nacht und Regen automatisch an. Das vermeidet eine unnötige Verschattung der Anlage am Tag. Das Regenwasser dient als Spülmedium und trägt den Schmutz fort. Die Reinigung wird in horizontalen Bahnen vollzogen. Chemische Reinigungsmittel und andere Verbrauchsmaterialien sind nicht erforderlich.

Die spezielle Bauart und der kombinierte harte und weiche Besatz der rotierenden Walzenbürste wurden von Osborn entwickelt, um die empfindliche Oberfläche von Modulen und ihren Leichtmetallrahmen zu schonen. Gleichzeitig arbeitet die Walzenbürste wirksam genug, um Ablagerungen zu lösen und feinen Staub zu entfernen. Eine eigens entwickelte Steuerung startet die Reinigung entweder automatisch oder nach Bedarf.

Das betriebsbereite Komplettgewicht der Traverse mit Reinigungswagen beträgt bei zehn Metern Länge 150 Kilogramm. Wenn das Reinigungssystem nicht in Betrieb ist, wird es neben dem Modulfeld auf dem Dach geparkt. Das Monitoring des Solar-Protec-Systems überwacht den Solarertrag.

Das erste System wurde auf der 117-Kilowatt-Anlage eines großen Milchbetriebes in Nordhessen installiert. Dort hatte die Verschmutzung den Ertrag um bis zu 30 Prozent gesenkt. Die automatische Anlagenreinigung entlastet den Anlagenbetreiber von manuellen Arbeiten auf dem Dach, denn sie bürstet die 66 mal 16 Meter große Solarfläche immer dann, wenn es regnet. Das System kann bei Dachneigungen bis zu 30 Grad eingesetzt werden.

www.osborn.com

Foto: B+B Solarreinigung

  • zurück
  • Druckansicht
  • Versenden

Weitere Artikel zum Thema

Aktuelles Heft

Die aktuelle Ausgabe

PV 06-2019

Zum Inhalt >

Abonnenten können die komplette Ausgabe in unserem Heftarchiv online lesen.

Jetzt abonnieren

Einzelheftbestellung

Aktuelle Einstrahlung

Klicken Sie hier, um Strahlungskarten als PDF downzuloaden oder in einer interaktiven Karte für einen konkreten Standort abzurufen.

Einstrahlung Ausschnitt

Frage der Woche

Wann werden Sie Ihre Bestandsanlage ins neue Marktstammdatenregister eintragen?

Abstimmen
Termine

Aktuelle Seminartermine