photovoltaik Ausgabe: 09-2015

BSW-Solar

Rechner für neue Geschäftsmodelle

Die neue Software PV Power Invest hilft Installateuren und Planern: Auf der Basis von Microsoft Excel lassen sich unterschiedliche Betreiber- und Finanzierungsmodelle berechnen und vergleichen. Im Fokus dabei: Eigenversorgung, Anlagenpacht und Stromlieferung. Um die wirtschaftliche Planung von Photovoltaikprojekten deutlich zu vereinfachen, hat der Bundesverband Solarwirtschaft (BSW-Solar) die Arbeitshilfe entwickelt. Die Berechnungssoftware erlaubt unter anderem die individuelle Eingabe von Investitions- und Systemkosten, Betriebskosten und Steuersätzen.

Zudem kann der Nutzer unterschiedliche Eigenversorgungsquoten, Volleinspeisung oder Direktlieferung wählen. Als mögliche Finanzierung stehen Anlagenkauf oder -pacht bereit. Die Modelle lassen sich mit Einspeisevergütung, Ausfallvergütung, Marktprämie oder ohne Vergütung darstellen. Derzeit werden Drei-, Sechs- und Zwölfmonatslizenzen für die Software angeboten.

Zielgruppe für den Rechner sind Installateure, Planer und Projektierer, aber auch Stadtwerke. Er kostet netto 249 Euro.

BSW-Solar

10117 Berlin

Telefon (030) 29 77 78 80

info@bsw-solar.de

www.bsw-solar-shop.de

Literatur

  • zurück
  • Druckansicht
  • Versenden
Aktuelles Heft

Die aktuelle Ausgabe

PV 09-2019

Zum Inhalt >

Abonnenten können die komplette Ausgabe in unserem Heftarchiv online lesen.

Jetzt abonnieren

Einzelheftbestellung

Aktuelle Einstrahlung

Klicken Sie hier, um Strahlungskarten als PDF downzuloaden oder in einer interaktiven Karte für einen konkreten Standort abzurufen.

Einstrahlung Ausschnitt

Frage der Woche

Ist Ihr Geschäft durch den Ausbaudeckel von 52 Gigawatt gefährdet?

Abstimmen
Termine

Aktuelle Seminartermine