photovoltaik Ausgabe: 09-2015

Mounting Systems

Flexibler Baukasten

Der Gestellhersteller Mounting Systems aus Rangsdorf bietet ab September 2015 das Montagesystem Lambda+ an. Dieses befestigt Photovoltaikmodule, aber auch Thermiekollektoren auf Flachdächern.

Mit variablen Anstellwinkeln und unterschiedlichen Fußoptionen passt sich das Flachdachgestell Lambda+ individuell an – und zwar von der Ballastierung bis zur Dachdurchdringung. Dies ermöglicht, die Module hochkant oder quer auszurichten, mit einer maximalen Länge von rund zwölf Metern. Das System passt sich an das jeweilige Projekt an. So werden spezielle Anforderungen auf Flachdächern erfüllt.

Alle Bauteile sind entsprechend dem gewählten Modultyp und der Konfiguration des Modulfeldes vorkonfektioniert. Die Clickstone-Technologie, das Design und die werksseitige Vormontage erlauben kurze Montagezeiten mit geringem Werkzeugeinsatz. Auf Wunsch verfügt Lambda+ über eine prüffähige Statik und erfüllt so eine Anforderung zur Beantragung einer Baugenehmigung.

Die verwendeten Bauteile sind aus Aluminium und Edelstahl gefertigt. Die hohe Korrosionsbeständigkeit garantiert laut Hersteller eine lange Lebensdauer. Zudem ist eine vollständige Wiederverwertung möglich. Des Weiteren ist das System mit den Aufdachprodukten Alpha+ und Tau+ kombinierbar.

Mounting Systems

15834 Rangsdorf

Telefon (033708) 52 90

Fax (033708) 52 91 99

www.mounting-systems.com

Literatur

  • zurück
  • Druckansicht
  • Versenden
Aktuelles Heft

Die aktuelle Ausgabe

PV 04-2019

Zum Inhalt >

Abonnenten können die komplette Ausgabe in unserem Heftarchiv online lesen.

Jetzt abonnieren

Einzelheftbestellung

Aktuelle Einstrahlung

Klicken Sie hier, um Strahlungskarten als PDF downzuloaden oder in einer interaktiven Karte für einen konkreten Standort abzurufen.

Einstrahlung Ausschnitt

Frage der Woche

Wann werden Sie Ihre Bestandsanlage ins neue Marktstammdatenregister eintragen?

Abstimmen
Termine

Aktuelle Seminartermine