photovoltaik Ausgabe: 09-2015

GSE

Module ins Dach integriert

Das Montagesystem des französischen Herstellers Groupe Solution Energie (GSE) integriert gerahmte Standardmodule auf dem Dach. Das System bildet so eine optische Einheit mit der Dachfläche und ist einfach zu installieren. Laut Angaben des Herstellers ist ein Drei-Kilowatt-System in drei Stunden installiert. Zudem ist das Indachsystem der Photovoltaikanlage vollständig wasserdicht. Es ist mit fast allen gängigen Solarmodulen kompatibel. Das Montagesystem wiegt dabei nur zwischen zwei und drei Kilo pro Quadratmeter.

Temperaturen von minus 20 Grad Celsius bis plus 100 Grad Celsius kann das System verkraften. Das aus Aluminium und Stahl bestehende Material ist vollständig recycelbar. Das GSE-Integration-Kit auch ist für Dachrenovierungen und bei Neubauten geeignet.

GSE

FR – 93400 Saint-Ouen

Telefon (0033) 1 70 32 08 00

contact@gseintegration.com

www.gseintegration.com

Literatur

  • zurück
  • Druckansicht
  • Versenden
Aktuelles Heft

Die aktuelle Ausgabe

PV 04-2019

Zum Inhalt >

Abonnenten können die komplette Ausgabe in unserem Heftarchiv online lesen.

Jetzt abonnieren

Einzelheftbestellung

Aktuelle Einstrahlung

Klicken Sie hier, um Strahlungskarten als PDF downzuloaden oder in einer interaktiven Karte für einen konkreten Standort abzurufen.

Einstrahlung Ausschnitt

Frage der Woche

Wann werden Sie Ihre Bestandsanlage ins neue Marktstammdatenregister eintragen?

Abstimmen
Termine

Aktuelle Seminartermine