photovoltaik Ausgabe: 09-2015

Renusol

Fest ohne Schienen

Der Hersteller Renusol hat das Montagesystem Metasole weiterentwickelt. Mit MSplus Portrait werden Module hochkant auf dem Dach befestigt. Das System sorgt für eine gute Hinterlüftung der Solarmodule durch einen 39 Millimeter hohen Montagefuß. Zudem verzichtet das System auf durchgehende Montageschienen.

So sind die Dichtstreifen bereits an den Montagefüßen vormontiert, der Handwerker muss sie nicht mehr einzeln aufs Dach kleben. Die Installationszeit wurde so auf rund zehn Minuten pro Kilowatt reduziert, verspricht der Hersteller. Außerdem ist es möglich, die Schrauben an jeder Stelle durch die Schiene zu bohren, das erleichtert einen flexiblen Aufbau.

Mit MSplus Portrait werden Module auf Dächern mit flacher Neigung von drei Grad bis zu 70 Grad befestigt. Das System wiegt drei Kilogramm je Kilowatt. Es eignet sich daher genauso für Gewerbedächer mit geringer Traglast. Das Montagematerial für ein Kilowatt passt dabei in einen Schuhkarton.

Renusol

51063 Köln

Telefon (0221) 78 87 070

Fax (0221) 78 87 07 99

www.renusol.de

Literatur

  • zurück
  • Druckansicht
  • Versenden
Aktuelles Heft

Die aktuelle Ausgabe

PV 04-2019

Zum Inhalt >

Abonnenten können die komplette Ausgabe in unserem Heftarchiv online lesen.

Jetzt abonnieren

Einzelheftbestellung

Aktuelle Einstrahlung

Klicken Sie hier, um Strahlungskarten als PDF downzuloaden oder in einer interaktiven Karte für einen konkreten Standort abzurufen.

Einstrahlung Ausschnitt

Frage der Woche

Wann werden Sie Ihre Bestandsanlage ins neue Marktstammdatenregister eintragen?

Abstimmen
Termine

Aktuelle Seminartermine