photovoltaik Ausgabe: 10-2015

REC

Twinpeaks mit 280 Watt

Modulhersteller REC hat die multikristalline Twinpeak-Serie weiterentwickelt. Die Module erreichen bis zu 280 Watt und eignen sich besonders für Dachanlagen auf Wohn- und Gewerbeimmobilien. Sie bestehen aus 120 halbierten multikristallinen Zellen, vier Busbars und einer dreigeteilten Junction Box.

Zudem wird die sogenannte Perc-Technologie eingesetzt. Das steht für Passivated Emitter Rear Cell. Das wiederum bedeutet mehr Leistung durch weniger Erwärmung und reduzierte Widerstandsverluste. Das Sonnenlicht wird durch die Rückseitenverspielung stärker absorbiert. Zudem bedienen je zwei getrennte Anschlussdosen einen Anschlusspol. Durch dieses Konzept der Verschaltung leisten die Twinpeak-Module im Vergleich zu herkömmlichen Modulen zehn Watt mehr, teilt REC mit.

Auf der Intersolar präsentierte REC deshalb erstmals die Serie Peak Energy BLK2. Die neuen Module haben einen schwarzen Rahmen und schwarze Rückseitenfolien. Sie eignen sich insbesondere für Solaranlagen auf Wohnhäusern in Ländern wie Großbritannien oder den Beneluxländern, in denen es viele schwarze Dächer gibt.

REC Solar

80804 München

Telefon (089) 44 23 85 90

Fax (089) 44 23 85 999

www.recgroup.com

Literatur

  • zurück
  • Druckansicht
  • Versenden
Aktuelles Heft

Die aktuelle Ausgabe

PV 05-2019

Zum Inhalt >

Abonnenten können die komplette Ausgabe in unserem Heftarchiv online lesen.

Jetzt abonnieren

Einzelheftbestellung

Aktuelle Einstrahlung

Klicken Sie hier, um Strahlungskarten als PDF downzuloaden oder in einer interaktiven Karte für einen konkreten Standort abzurufen.

Einstrahlung Ausschnitt

Frage der Woche

Wann werden Sie Ihre Bestandsanlage ins neue Marktstammdatenregister eintragen?

Abstimmen
Termine

Aktuelle Seminartermine