photovoltaik Ausgabe: 11-2015

Varista

Stufenlos regelbare Heizungen mit Solarstrom vom Dach

Der Energy Guard von Varista ist für neue oder bestehende Solaranlagen mit maximal 50 Kilowatt Einspeiseleistung geeignet, unabhängig vom Wechselrichter oder dem verwendeten Monitoring. Das Gerät überwacht kontinuierlich auf allen drei Phasen die Erzeugung, Einspeisung und den Verbrauch der Energie.

Daraus ermittelt es die zum Eigenverbrauch zur Verfügung stehende Energie. Auch die stufenlose Regelung von Heizstäben ist durch die Kombination mit dem PV-Heater möglich, einem netzkonformen Leistungssteller.

Das System steuert die Energieflüsse derart, dass Überschüsse an einen Heizstab zur Unterstützung der hydraulischen Heizung geleitet werden. Auf diese Weise steigt der Eigenverbrauchsanteil des Sonnenstroms.

Seit August 2015 ist es möglich, den Energy Guard um die Baugruppe Smart Guard zu erweitern. Das ermöglicht die zusätzliche Steuerung von bis zu vier Verbrauchern über Funksteckdosen. Diese lassen sich bequem über die App „My Solar Energy“ priorisieren und aktivieren.

www.varista.de

Foto: Redwell

  • zurück
  • Druckansicht
  • Versenden

Weitere Artikel zum Thema

Aktuelles Heft

Aktuelle Einstrahlung

Klicken Sie hier, um Strahlungskarten als PDF downzuloaden oder in einer interaktiven Karte für einen konkreten Standort abzurufen.

Einstrahlung Ausschnitt

Frage der Woche

Ist Ihr Geschäft durch den Ausbaudeckel von 52 Gigawatt gefährdet?

Abstimmen
Termine

Aktuelle Seminartermine