photovoltaik Ausgabe: 11-2015

Austria Email

Mit Strom heizen

Hersteller Austria Email bietet mit dem neuen ES-PV-Speicher einen Elektrospeicher mit Photovoltaikheizung. Mit sechs Leistungsstufen lässt sich das Gerät an fast jede Solaranlage anpassen. Der Wärmespeicher nutzt Solarenergie, um Wasser zu erhitzen, und verringert die externe Energieversorgung, was zudem Geld spart.

Das Gerät wird über eine Steuerleitung mit dem Wechselrichter verbunden. Eine Glimmlampe zeigt jeweils an, wenn der Speicher beladen wird. Der Wechselrichter schaltet die Elektroheizung immer dann ein, wenn genug Energie von der Sonne kommt. Die Heizung kann für verschiedene Heizleistungen konfiguriert werden: von einem bis zu sechs Kilowatt. So ist praktisch eine stufenlose Anpassung an die Solaranlage möglich.

Der Speicher verfügt über einen Innenbehälter aus Stahl und eine Emaillierung. Der direkt in den Außenmantel eingeschäumte Innenbehälter bewirkt eine nur geringe Wärmeableitung. Der Speicher entspricht der Schutzart IP24 und ist somit spritzwassergeschützt. Er ist unempfindlich bei häufigem Schalten. Das unterscheidet den Speicher beispielsweise von Wärmepumpen, die auf eine häufige Schaltfrequenz empfindlich reagieren.

Austria Email

A–8720 Knittelfeld

Telefon (0043) 35 12 70 00

Fax (0043) 35 12 70 02 39

www.austria-email.at

Literatur

  • zurück
  • Druckansicht
  • Versenden
Aktuelles Heft

Die aktuelle Ausgabe

PV 06-2019

Zum Inhalt >

Abonnenten können die komplette Ausgabe in unserem Heftarchiv online lesen.

Jetzt abonnieren

Einzelheftbestellung

Aktuelle Einstrahlung

Klicken Sie hier, um Strahlungskarten als PDF downzuloaden oder in einer interaktiven Karte für einen konkreten Standort abzurufen.

Einstrahlung Ausschnitt

Frage der Woche

Wann werden Sie Ihre Bestandsanlage ins neue Marktstammdatenregister eintragen?

Abstimmen
Termine

Aktuelle Seminartermine