photovoltaik Ausgabe: 04-2016

RWE Effizienz

Vorrangig Ökostrom laden

Die Effizienz-Sparte des Energiekonzerns RWE bietet ein Energiemanagement für Privat- und Gewerbekunden. Für elektrisch mobile Privatkunden zeigt das Unternehmen die RWE E-Box. Die leicht installierbare Ladebox für die eigene Einfahrt oder Garage versorgt das Elektroauto immer dann mit Strom, wenn es zu Hause parkt. Hausbesitzer mit einer Solaranlage können damit den auf dem eigenen Dach erzeugten Sonnenstrom für den eigenen Bedarf nutzen. Das Elektroauto wird so wichtiger Bestandteil der Energiewende zu Hause. Die Easy-Optimize-Box kommuniziert dazu mit der Ladebox E-Box smart und sorgt dafür, dass vorrangig Solarstrom ins Elektroauto fließt.

Für Unternehmen stehen optimierte Ladeprozesse von Elektroautoflotten im Fokus. RWE löst mögliche Lastspitzen im Unternehmensstromnetz über ein intelligentes Lademanagement einfach auf. Diese Technik wird unter anderem vom Autobauer Daimler bereits an mehreren Standorten eingesetzt. Unternehmen mit vielen Ladepunkten bestimmen damit, wer, wann, wo und mit welcher Leistung laden darf. Die jeweilige Ladestrategie lässt sich anpassen. Wetterprognosen können dabei genauso einbezogen werden wie verbindliche Vorgaben zu Lade-Endzeitpunkten oder Gesamtlastkurven.

RWE Effizienz

44139 Dortmund

Telefon (0231) 43 807

Fax (0800) 99 44 099

www.rwe.com

Literatur

  • zurück
  • Druckansicht
  • Versenden
Aktuelles Heft

Aktuelle Einstrahlung

Klicken Sie hier, um Strahlungskarten als PDF downzuloaden oder in einer interaktiven Karte für einen konkreten Standort abzurufen.

Einstrahlung Ausschnitt

Frage der Woche

Wie lange muss ein Kunde bei Ihnen derzeit auf die Realisierung eines Auftrags warten?

Abstimmen
Termine

Aktuelle Seminartermine