photovoltaik Ausgabe: 05-2016

Eaton Electric

Drei neue Größen für Trennschalter DC-Last

Das Unternehmen Eaton Electric aus Bonn hat die DC-Lasttrennschalterserie Dumeco um drei Baugrößen erweitert. Damit deckt die Baureihe mit zwölf Geräteausführungen Stromstärken von 63 bis 1.250 Ampere ab. Durch den Ausbau der Baureihe lassen sich die Lasttrennschalter nun für alle Photovoltaikanlagen einsetzen – vom privaten Hausdach und kleinen Gewerbebetrieb über größere gewerbliche Anlagen bis hin zu Kraftwerken von Energieversorgern mit Spannungen von bis zu 1.000 Volt DC. Außerdem können die Geräte für PV-Anschlusskästen, Wechselrichter und DC-Batteriespeicher verwendet werden.

Dank schneller Installation verschaffen die Lasttrennschalter Installateuren einen Wettbewerbsvorteil. Die Schalter sind als zweipolige Ausführung erhältlich, was die Anzahl der Brücken zwischen den Polen verringert. Dies reduziert wiederum die Installationszeit und die Materialkosten für die Verbindungen der Phasen. Die beidseitigen Pol-Anschlüsse sorgen für eine hohe Einbauflexibilität.

Aufgrund der kompakten Bauweise sparen die Dumeco-Lasttrennschalter Platz im Schaltschrank. Die kleinste neue Baugröße steht in drei Stromstärken von 63, 80 und 100 Ampere zur Verfügung.

Eaton Electric

53115 Bonn

Telefon (0228) 60 25 600

Fax (0228) 22 86 02 56 01

www.eaton.de

Literatur

  • zurück
  • Druckansicht
  • Versenden
Aktuelles Heft

Die aktuelle Ausgabe

PV 05-2019

Zum Inhalt >

Abonnenten können die komplette Ausgabe in unserem Heftarchiv online lesen.

Jetzt abonnieren

Einzelheftbestellung

Aktuelle Einstrahlung

Klicken Sie hier, um Strahlungskarten als PDF downzuloaden oder in einer interaktiven Karte für einen konkreten Standort abzurufen.

Einstrahlung Ausschnitt

Frage der Woche

Wann werden Sie Ihre Bestandsanlage ins neue Marktstammdatenregister eintragen?

Abstimmen
Termine

Aktuelle Seminartermine