photovoltaik Ausgabe: 01-2017

Vela Solaris

Polysun mit Tool zur Wirtschaftlichkeit

Die neueste Version der Planungssoftware Polysun beinhaltet ein neues Tool, das die Wirtschaftlichkeit berechnet. Dabei werden sämtliche Gebäudetechnikanlagen, die in Polysun simuliert werden, berücksichtigt. Dies sind unter anderem BHKW-, Photovoltaik- sowie Erdgaskessel-, Brennstoffzellen- und Solarthermieanlagen. Auch Kombinationen davon können mit der neuen Version berechnet werden.

Das Feature basiert auf verschiedenen Kundenanforderungen und erfüllt diverse branchenübliche Normen und Methoden und ist in die bestehenden Strukturen von Polysun integriert. Es kann unter anderem Lebenszyklusanalysen, Discounted-Cashflow-Amortisationen und automatisierte Sensitivitätsanalysen in einem Rechenschritt ausgeben.

Das neue Tool ermöglicht es dem Nutzer, ganze Arbeitsprozesse, von der Erhebung von Klimadaten am Anlagenstandort bis hin zur Wirtschaftlichkeitsberechnung, mit derselben einheitlichen Software durchzuführen und damit effizienter zu arbeiten. Die neue Wirtschaftlichkeitsberechnung in der Polysun-Software von Vela Solaris wurde bereits mit dem Siemens Excellence Award ausgezeichnet.

Vela Solaris

CH–8400 Winterthur

Telefon (0041 55 220) 71 00

Fax (0041 55 220) 71 09

www.velasolaris.com

Literatur

  • zurück
  • Druckansicht
  • Versenden
Aktuelles Heft

Die aktuelle Ausgabe

PV 09-2019

Zum Inhalt >

Abonnenten können die komplette Ausgabe in unserem Heftarchiv online lesen.

Jetzt abonnieren

Einzelheftbestellung

Aktuelle Einstrahlung

Klicken Sie hier, um Strahlungskarten als PDF downzuloaden oder in einer interaktiven Karte für einen konkreten Standort abzurufen.

Einstrahlung Ausschnitt

Frage der Woche

Ist Ihr Geschäft durch den Ausbaudeckel von 52 Gigawatt gefährdet?

Abstimmen
Termine

Aktuelle Seminartermine