photovoltaik Ausgabe: 04-2017

Solarworld

Monomodul mit 72 Zellen leistet 350 Watt

Solarworld bringt ein neues Monomodul mit 350 Watt auf den Markt. Das bisherige Sunmodule 325 XL im Portfolio wird ersetzt durch das Sunmodule 350 XL mono. Das Modul umfasst 72 Monozellen mit Perc-Technologie, die laut dem Konzern im Vergleich zu 60-Zellen-Standardmodulen 35 Prozent mehr Leistung bringen.

Besonders für Projektierer ist das interessant: Durch die hohe Systemspannung von 1.500 Volt sowie 25 Ampere Rückstrombelastbarkeit werden höhere Stringlängen realisierbar. Dies senkt die Systemkosten für Großprojekte. Die variablen Klemmbereiche, Montagelöcher sowie ein Montageflansch am Rahmen vereinfachen die Montage. Das geringe Modulgewicht verringert zudem die Montagezeit, was wiederum Kosten spart.

Ein nachgewiesen gutes Schwachlichtverhalten sowie sehr gute Temperaturkoeffizienten wurden durch unabhängige Messungen des PVEL in den USA bestätigt. Das Modul hat sich auch in den Solarworld-Laboren gegenüber extremen Umwelteinflüssen als resistent erwiesen: Ohne Salznebelbeständigkeit, Frost-und Hagelsicherheit, Ammoniakwiderstandsfähigkeit sowie Resistenz gegen Staub- und Sandbelastung verlässt laut Solarworld kein Modul die Produktion. Für das Sunmodule XL gilt eine Leistungsgarantie über 25 Jahre.

Solarworld

53175 Bonn

Telefon (0228) 55 92 00

Fax (0228) 55 92 099

www.solarworld.de

Literatur

  • zurück
  • Druckansicht
  • Versenden
Aktuelles Heft

Die aktuelle Ausgabe

PV 05-2019

Zum Inhalt >

Abonnenten können die komplette Ausgabe in unserem Heftarchiv online lesen.

Jetzt abonnieren

Einzelheftbestellung

Aktuelle Einstrahlung

Klicken Sie hier, um Strahlungskarten als PDF downzuloaden oder in einer interaktiven Karte für einen konkreten Standort abzurufen.

Einstrahlung Ausschnitt

Frage der Woche

Wann werden Sie Ihre Bestandsanlage ins neue Marktstammdatenregister eintragen?

Abstimmen
Termine

Aktuelle Seminartermine