photovoltaik Ausgabe: 04-2017

E3DC

Modulares Speichersystem mit Notstromversorgung

Das Osnabrücker Unternehmen E3/DC erweitert sein Produktportfolio um die neue Quattroporte-Serie und ein neues Batteriemodul, das über eine Nettokapazität von 5,28 Kilowattstunden verfügt. Mit der neuen Serie bringt der Speicherhersteller in diesem Jahr ein neues modulares AC-Speichersystem auf den Markt, das sich sowohl für private als auch für gewerbliche Anwendungen eignet. Das System ist für Neuanlagen und Nachrüstungen gleichermaßen geeignet, jederzeit beliebig erweiterbar und somit flexibel einsetzbar.

Eine Notstromfunktion ist ebenfalls integriert, ebenso wie ein Energiemanagement und verschiedene Kommunikationsstandards für die Hausautomation, Gebäudetechnik sowie Elektromobilität. Die Serie wird in den Klassen Uno bis 5,28 Kilowattstunden, Due bis 21,12 Kilowattstunden und Linea bis 63,36 Kilowattstunden geliefert. Das System ist über ein sogenanntes Energie-Farming jederzeit erweiterbar.

Kunden haben auch bei dieser Serie eine zehnjährige 100-prozentige Systemgarantie, die einen kostenlosen Service und eine kostenlose Batterieinstandsetzung ermöglicht.

E3/DC

49074 Osnabrück

Telefon (0541) 76 02 680

info@e3dc.com

www.e3dc.com

Literatur

  • zurück
  • Druckansicht
  • Versenden
Aktuelles Heft

Die aktuelle Ausgabe

PV 06-2019

Zum Inhalt >

Abonnenten können die komplette Ausgabe in unserem Heftarchiv online lesen.

Jetzt abonnieren

Einzelheftbestellung

Aktuelle Einstrahlung

Klicken Sie hier, um Strahlungskarten als PDF downzuloaden oder in einer interaktiven Karte für einen konkreten Standort abzurufen.

Einstrahlung Ausschnitt

Frage der Woche

Wann werden Sie Ihre Bestandsanlage ins neue Marktstammdatenregister eintragen?

Abstimmen
Termine

Aktuelle Seminartermine