photovoltaik Ausgabe: 05-2017

Schletter

Flexible Klemmweiten

Mit der Modulklemme Rapid 16 stellt die Schletter-Gruppe eine von Grund auf neu entwickelte Modulklemmenfamilie vor. Die intelligent konzipierte Klemme deckt mit nur einer Handvoll Produktvarianten das gesamte Einsatzspektrum ab: Dank drehbarer Krallen und flexibler Klemmweiten lassen sich damit sämtliche gängigen Modulgrößen montieren – sowohl in vertikaler als auch in horizontaler Klemmung. Anwendern ermöglicht dies eine besonders einfache und schnelle Planung und Montage. Für den Handel reduziert sich dadurch der Aufwand für die Lagerhaltung drastisch: Statt wie bisher über 190 Produktvarianten vorzuhalten, genügen künftig fünf.

Erreicht wird dies durch das Design der Klemme: Anders als das Vorgängermodell, das in einer Vielzahl von festen Klemmweiten in Ein-Millimeter-Schritten angeboten wurde, ist der Klemmbereich bei der Rapid 16 flexibel: Die niedrigen Modulklemmen können Module mit einer Rahmenhöhe von 30 bis 40 Millimetern aufnehmen, die höheren sind für Rahmenhöhen von 40 bis 50 Millimetern ausgelegt. Damit passen die Klemmen für alle gängigen Systeme. Indem bei der Montage der seitliche Schenkel der Klemme in eine Rasterung greift, wird der Modulrahmen innerhalb dieser Spannweite trotzdem wie bisher millimetergenau fixiert.

Schletter

83527 Kirchdorf

Telefon (0 80 72) 91 910

Fax (0 80 72) 91 91 91 00

www.schletter.de

Literatur

  • zurück
  • Druckansicht
  • Versenden
Aktuelles Heft

Die aktuelle Ausgabe

PV 04-2019

Zum Inhalt >

Abonnenten können die komplette Ausgabe in unserem Heftarchiv online lesen.

Jetzt abonnieren

Einzelheftbestellung

Aktuelle Einstrahlung

Klicken Sie hier, um Strahlungskarten als PDF downzuloaden oder in einer interaktiven Karte für einen konkreten Standort abzurufen.

Einstrahlung Ausschnitt

Frage der Woche

Wann werden Sie Ihre Bestandsanlage ins neue Marktstammdatenregister eintragen?

Abstimmen
Termine

Aktuelle Seminartermine