photovoltaik Ausgabe: 06-2017

Renusol

Optimal für Flachdächer

Hersteller Renusol präsentiert das optimierte System FS10-EW für Photovoltaikanlagen auf Flachdächern – ohne Dachdurchdringung. Durch die innovative Verschraubung und das leichte, aber feste Design können Module mit einer Neigung von zehn Grad in Ost-West-Ausrichtung auf jeder Art von Flachdach mit wenig Aufwand installiert werden. Mit kurzen Schienen und flexiblen Schienenverbindern kann es zudem Temperaturausdehnungen kompensieren und verhindert dadurch langfristig ein Verrutschen der Anlage. Nach der Übernahme durch die Pari Group Anfang des Jahres komplettiert der Hersteller aus Köln mit dem neuen System sein Produktportfolio.

Die leichte Bauweise des Systems mit einer Systemflächenlast von 1,2 Kilogramm pro Quadratmeter ohne Modul und Ballastierung sowie das im Windkanal optimierte Design ermöglichen die Installation von Solaranlagen auch auf Dächern mit besonders geringen Traglastreserven, bei denen die Durchdringung der Dachhaut nicht gewünscht ist. Durch projektspezifische Ballastierung, die mit dem Online-Konfigurator von Renusol ermittelt wird, kann die Standsicherheit des Systems gewährleistet werden, ohne die Statik zu beeinträchtigen. Das neue Montagesystem FS10-EW für Flachdächer ist ab sofort verfügbar.

Renusol

51063 Köln

Telefon (02 21) 78 87 070

Fax (02 21) 78 87 07 99

www.renusol.de

Literatur

  • zurück
  • Druckansicht
  • Versenden
Aktuelles Heft

Die aktuelle Ausgabe

PV 05-2019

Zum Inhalt >

Abonnenten können die komplette Ausgabe in unserem Heftarchiv online lesen.

Jetzt abonnieren

Einzelheftbestellung

Aktuelle Einstrahlung

Klicken Sie hier, um Strahlungskarten als PDF downzuloaden oder in einer interaktiven Karte für einen konkreten Standort abzurufen.

Einstrahlung Ausschnitt

Frage der Woche

Wann werden Sie Ihre Bestandsanlage ins neue Marktstammdatenregister eintragen?

Abstimmen
Termine

Aktuelle Seminartermine