photovoltaik Ausgabe: 10-2017

AE Alternative Energy

Smarte Module schützen vor Hotspots

Der Hersteller von Photovoltaikmodulen AE Alternative Energy aus dem bayerischen Königsbrunn stellt das neue Modul „AE Smart Hot-Spot Free“ vor. Nach eigenen Angaben ist die Firma der einzige vom TÜV zertifizierte Hersteller der patentierten Hot-Spot-Free-Technologie. Dadurch werden Leistung, Haltbarkeit und Sicherheit der Photovoltaiksysteme erhöht.

Die Erträge steigen demnach um bis zu 30 Prozent. Zudem sinkt das Risiko von Anlagenbränden, da keine Hotspots mehr entstehen. Die Technologie schützt jede Zelle durch eine individuelle Bypassdiode. Die Module der Firma decken einen Leistungsbereich von 280 bis 350 Watt ab. Der Hersteller gibt eine lineare Leistungsgarantie von 30 Jahren sowie eine Garantie auf das Produkt von zwölf Jahren.

AE Alternative Energy

86343 Königsbrunn

Telefon (08231) 97 82 680

info@ae-solar.com

www.ae-solar.com

Literatur

  • zurück
  • Druckansicht
  • Versenden
Aktuelles Heft

Die aktuelle Ausgabe

PV 09-2019

Zum Inhalt >

Abonnenten können die komplette Ausgabe in unserem Heftarchiv online lesen.

Jetzt abonnieren

Einzelheftbestellung

Aktuelle Einstrahlung

Klicken Sie hier, um Strahlungskarten als PDF downzuloaden oder in einer interaktiven Karte für einen konkreten Standort abzurufen.

Einstrahlung Ausschnitt

Frage der Woche

Was sollte die nächste zentrale Forderung der Photovoltaikbranche an die Politik sein?

Abstimmen
Termine

Aktuelle Seminartermine