photovoltaik Ausgabe: 11-2017

Sharp Energy Solutions

Monomodul mit 72 Zellen

Sharp Europe stellt sein erstes monokristallines Photovoltaikmodul mit 72 Zellen vor: NUSC360. Das Modul mit 360 Watt eignet sich besonders für großflächige kommerzielle Anlagen. Damit baut Sharp das Produktangebot für den gewerblichen Sektor aus. Das NUSC360 erbringt derzeit die höchste Leistung im Sharp-Modulportfolio. Es basiert als erstes Modul des Konzerns auf der innovativen Perc-Technologie. Perc steht für „Passivated Emitter Rear Cell“ und bedeutet, dass die Solarzellen eine verspiegelte und passivierte Rückseite haben.

Die Zellen steigern so die Lichtabsorption und verbessern die Elektronenausbeute. Laut Hersteller wird mit dem neuen Modul ein Wirkungsgrad von 18,5 Prozent erzielt. Dadurch eignet sich das Modul insbesondere für Solarparks, große Fabrikdächer oder Lagerhallen, bei denen eine möglichst günstige Installation im Vordergrund steht.

Das Modul ist auf Qualität und Sicherheit geprüft. Es wurde auf eine Schneelast von 5.400 Pascal gemäß IEC 61215 getestet und lässt sich demnach auch in kälteren Regionen gut einsetzen. Das NUSC360 ist ab sofort in ganz Europa erhältlich.

Sharp Energy Solutions Europe

20097 Hamburg

Telefon (040) 23 76 24 36

Fax (040) 23 76 21 93

www.sharp.de

Literatur

  • zurück
  • Druckansicht
  • Versenden
Aktuelles Heft

Die aktuelle Ausgabe

PV 09-2019

Zum Inhalt >

Abonnenten können die komplette Ausgabe in unserem Heftarchiv online lesen.

Jetzt abonnieren

Einzelheftbestellung

Aktuelle Einstrahlung

Klicken Sie hier, um Strahlungskarten als PDF downzuloaden oder in einer interaktiven Karte für einen konkreten Standort abzurufen.

Einstrahlung Ausschnitt

Frage der Woche

Ist Ihr Geschäft durch den Ausbaudeckel von 52 Gigawatt gefährdet?

Abstimmen
Termine

Aktuelle Seminartermine

Seite drucken