photovoltaik Ausgabe: 12-2017

Zapf

Smarte Garage im Bestand

Eine Elektroinstallation in der Garage lässt sich in den meisten Fällen auch nachträglich einbauen. Diese ist Voraussetzung für eine Beleuchtung und ein elektrisches Garagentor, ebenso wie für ein Smarthome, das auch nicht vor der Garage haltmacht. Das Unternehmen Zapf aus Bayreuth hat eine eigene Technologie entwickelt, mit der Tor, Lüftung oder Licht sich via App übers Smartphone fernsteuern und auch mit anderen smarten Geräte verbinden lassen. Darüber hinaus hat der Trend zur Elektromobilität Auswirkungen auf die Garage. Eine Stromtankstelle verbessert die Wertstabilität einer Immobilie.

Bevor sich die Modernisierungsexperten an die Arbeit machen, sollte immer ein kostenloser Garagencheck anstehen. Dabei werden die Bausubstanz und die Technik der Garage erst mal unter die Lupe genommen. Daraufhin erfolgt ein Sanierungsvorschlag in Form eines detaillierten Festpreisangebotes, beschreibt das Unternehmen das Vorgehen.

Zapf

95448 Bayreuth

Telefon (0921) 60 16 01

Fax (0921) 60 15 80

www.garagen-welt.de

Literatur

  • zurück
  • Druckansicht
  • Versenden

Aktuelle Einstrahlung

Klicken Sie hier, um Strahlungskarten als PDF downzuloaden oder in einer interaktiven Karte für einen konkreten Standort abzurufen.

Einstrahlung Ausschnitt

Frage der Woche

Welche Entwicklung erwarten Sie in diesem Jahr für Ihre Geschäfte?

Abstimmen
Termine

Aktuelle Seminartermine

Stellenmarkt

Aktuelle Stellenangebote

zum Stellenmarkt