photovoltaik Ausgabe: 06-2018

BYD

Batteriebox für 48 Volt

Nach der Einführung des Lithiumspeichersystems Battery Box HV (High Voltage) auf dem europäischen Markt im Jahr 2017 erweitert BYD nun sein Speicherportfolio in der Niederspannung um die neueste Generation der Battery Box LV. Es handelt sich dabei um ein 48-Volt-Speichersystem, das modular aufgebaut ist und Batteriekapazitäten von 3,5 bis 14 Kilowattstunden in einem System mit ein bis vier Modulen bietet.

Die Kapazität wird mit drei parallel geschalteten Systemen auf 42 Kilowattstunden erweitert. Es ist für den privaten Gebrauch und kommerzielle Anwendungen mittlerer Größe geeignet.

Das System bietet dem Hersteller zufolge eine hohe Entladungsleistung sowie mehr nutzbare Energie als vergleichbare Systeme auf dem Markt. Das patentierte Stecksystem von BYD ermöglicht eine Plug-and-play-Installation, ohne dass Kabel angeschlossen werden müssen. Die neue Generation verfügt zudem über eine automatisierte Unterstützung, um die Verbindung von drei Systemen noch einfacher zu gestalten. Die Firma Fenecon aus Deggendorf ist Vertriebspartner der Chinesen.

Fenecon

94469 Deggendorf

Telefon (0991) 64 88 00 00

info@fenecon.de

www.fenecon.de

Literatur

  • zurück
  • Druckansicht
  • Versenden
Aktuelles Heft

Die aktuelle Ausgabe

PV 09-2019

Zum Inhalt >

Abonnenten können die komplette Ausgabe in unserem Heftarchiv online lesen.

Jetzt abonnieren

Einzelheftbestellung

Aktuelle Einstrahlung

Klicken Sie hier, um Strahlungskarten als PDF downzuloaden oder in einer interaktiven Karte für einen konkreten Standort abzurufen.

Einstrahlung Ausschnitt

Frage der Woche

Ist Ihr Geschäft durch den Ausbaudeckel von 52 Gigawatt gefährdet?

Abstimmen
Termine

Aktuelle Seminartermine

Seite drucken