photovoltaik Ausgabe: 12-2018

Steca Elektronik

Cosinus Phi einstellbar

Mit Coolcept Flex bringt Steca nun die Nachfolger der Coolcept-Generation mit verbesserter Funktionalität auf den Markt. Coolcept Flex basiert auf acht Modellen netzgekoppelter Wechselrichter mit Nennleistungen von 1,5 bis 4,6 Kilowatt. Die Geräte stehen mit einem oder zwei MPP-Trackern zur Verfügung, was die Systemauslegung und Anlagenplanung deutlich erleichtert. Außerdem sind alle Geräte in einem IP65-Gehäuse untergebracht und können sowohl im Innen- als auch Außenbereich installiert werden. Der Wechselrichter ist auch international flexibel einsetzbar: Mit einstellbarem Cosinus Phi bis 0,8 und vielen vorprogrammierten Ländersettings kann ein und dasselbe Gerät in vielen Ländern verbaut werden.

Neu ist die kostenlose und komfortable Möglichkeit der Anlagenüberwachung: Alle Geräte haben Zugang zum kostenfreien Webportal Sun Cloud. Die nächste Generation der Solarelektronik legt den Grundstein für eine zukünftige Kombination von Stromerzeugung aus Photovoltaik, Lastmanagement und Elektromobilität.

Steca Elektronik

87700 Memmingen

Telefon (0 83 31) 8 55 80

info@steca.de

www.steca.com

Literatur

  • zurück
  • Druckansicht
  • Versenden
Aktuelles Heft

Die aktuelle Ausgabe

PV 05-2019

Zum Inhalt >

Abonnenten können die komplette Ausgabe in unserem Heftarchiv online lesen.

Jetzt abonnieren

Einzelheftbestellung

Aktuelle Einstrahlung

Klicken Sie hier, um Strahlungskarten als PDF downzuloaden oder in einer interaktiven Karte für einen konkreten Standort abzurufen.

Einstrahlung Ausschnitt

Frage der Woche

Wann werden Sie Ihre Bestandsanlage ins neue Marktstammdatenregister eintragen?

Abstimmen
Termine

Aktuelle Seminartermine