photovoltaik Ausgabe: 06-2019

Renusol

Montagesystem für Metalldächer

Der Kölner Hersteller präsentiert sein neues Montagesystem Metasole High MS+H, mit dem Renusol insbesondere auf Solarinstallationen in heißen Regionen zielt. Deshalb hat das Unternehmen bei dem Kurzschienensystem für Metalldächer den Abstand der Solarmodule zum Dach auf rund zehn Zentimeter erhöht.

Das sorgt für eine höhere Konvektion auf der Modulrückseite und eine bessere Kühlung, was den Ertrag bei hohen Umgebungstemperaturen um bis zu fünf Prozent steigert. Außerdem lassen sich die Kabel leichter führen und besser befestigen. Wie das 2010 eingeführte Kurzschienensystem MS+ verfügt auch MS+H über speziell gefertigte, selbstbohrende Schrauben, die keine Späne verursachen. Sowohl die neue Universalklemme als auch das neue Montagesystem sind ab sofort erhältlich. Wie alle Renusol-Produkte wurden sie laut der Firma getestet und statisch nachgewiesen.

Renusol Europe

51063 Köln

Telefon (02 21) 78 87 070

info@renusol.com

www.renusol.com

Literatur

  • zurück
  • Druckansicht
  • Versenden
Aktuelles Heft

Die aktuelle Ausgabe

PV 09-2019

Zum Inhalt >

Abonnenten können die komplette Ausgabe in unserem Heftarchiv online lesen.

Jetzt abonnieren

Einzelheftbestellung

Aktuelle Einstrahlung

Klicken Sie hier, um Strahlungskarten als PDF downzuloaden oder in einer interaktiven Karte für einen konkreten Standort abzurufen.

Einstrahlung Ausschnitt

Frage der Woche

Ist Ihr Geschäft durch den Ausbaudeckel von 52 Gigawatt gefährdet?

Abstimmen
Termine

Aktuelle Seminartermine