photovoltaik Ausgabe: 07-2019

Solaredge

Wechselrichter mit Ladecontroller

Die Firma Solaredge präsentiert den nach eigenen Angaben weltweit ersten Zwei-in-eins-Solarwechselrichter mit integriertem E-Ladecontroller. Der einphasige Umrichter ist nun in Deutschland, Österreich und der Schweiz erhältlich. Die Wechselrichter mit HD-Wave-Technologie laden besonders zügig. Durch die simultane Nutzung von Netz- und Solarstrom lädt der Umrichter mit dem sogenannten Solar-Boost-Modus bis zu 2,5-mal schneller als ein herkömmliches Mode-2-Ladegerät.

Durch die Integration des Controllers werden sowohl bei der Hardware als auch beim Personal Kosten gespart. Mit dem Wechselrichter plus E-Ladecontroller sind Hauseigentümer in der Lage, ihr Elektroauto mit überschüssigem Solarstrom zu betanken. Die problemlose Integration in die Monitoring-Plattform ermöglicht es Hausbesitzern, den Ladezustand zu verfolgen und Ladeprogramme zu erstellen. Der Wechselrichter von Solaredge ist in den Leistungsklassen 3,68 sowie vier und fünf Kilowatt lieferbar.

Solaredge Deutschland

81829 München

Telefon (089) 45 45 970

infoDE@solaredge.com

www.solaredge.de

Literatur

  • zurück
  • Druckansicht
  • Versenden
Aktuelles Heft

Aktuelle Einstrahlung

Klicken Sie hier, um Strahlungskarten als PDF downzuloaden oder in einer interaktiven Karte für einen konkreten Standort abzurufen.

Einstrahlung Ausschnitt

Frage der Woche

Ist Ihr Geschäft durch den Ausbaudeckel von 52 Gigawatt gefährdet?

Abstimmen
Termine

Aktuelle Seminartermine