photovoltaik Ausgabe: 10-2019

Kioto

Energie im Quadrat

Für sein Indachsystem hat der österreichische Hersteller Kioto Solar ein fast quadratisches Modul mit einer Deckfläche von etwa einem Quadratmeter entwickelt. Durch das handliche Format und das für rahmenlose Doppelglasmodule vergleichsweise geringe Gewicht von nur 19 Kilogramm können die Laminate einfach verlegt werden. Zudem kann die Dachfläche optimaler ausgenutzt werden als mit größeren Modulen.

Die 36 monokristallinen Zellen sorgen nicht nur für eine ästhetische schwarze Dacheindeckung, sondern auch für eine Leistung von 170 Watt. Hochgerechnet auf ein Standardmodul mit 60 Zellen wäre das eine Leistung von 283 Watt. Das Modul hat Außenmaße von 1.050 mal 986 Millimetern. Kioto Solar hat auch noch schmalere Module im Portfolio, damit der Anschluss an die Dachränder besser gelingt. Diese haben zwölf Zellen und leisten 50 Watt. Das Gewicht von nur neun Kilogramm kommt vor allem dem Installateur entgegen, der sich nicht mit schweren Doppelglasmodulen in Standardgröße auf dem Dach abmühen muss.

Kioto Photovoltaics GmbH

A-9300 St.Veit/Glan

Telefon (0043) 4212 28 300-0

office@kioto.com

www.kioto.com

Literatur

  • zurück
  • Druckansicht
  • Versenden
Aktuelles Heft

Aktuelle Einstrahlung

Klicken Sie hier, um Strahlungskarten als PDF downzuloaden oder in einer interaktiven Karte für einen konkreten Standort abzurufen.

Einstrahlung Ausschnitt

Frage der Woche

Sind fünf Gigawatt Photovoltaikzubau pro Jahr bis 2030 zu schaffen?

Abstimmen
Termine

Aktuelle Seminartermine