photovoltaik Ausgabe: 12-2019

Keba

Wallbox erfüllt Eichrecht

Keba aus Österreich bringt eine Wallbox auf den Markt, die dem deutschen Mess- und Eichrecht zur verbrauchsbezogenen Abrechnung von Ladestrom in Kilowattstunden entspricht.

Die Kecontact P30 ME hat bereits die sogenannte Baumusterprüfbescheinigung des VDE erhalten. Mit der Zertifizierung werden nun mess- und eichrechtskonforme Wallboxen in großen Stückzahlen gefertigt.

Bei Keba ist die gesamte Wallbox ein zertifizierter Energiezähler, weshalb keine zusätzliche Komponente als Messinstrument benötigt werde. In Folge kann die geladene Energie direkt am integrierten LED-Display angezeigt und vom Nutzer komfortabel am Tag und bei Nacht abgelesen werden.

Die Datenaufbewahrung erfolgt lokal im zertifizierten Langzeitspeicher, wodurch alle Voraussetzungen erfüllt sind, dass die Wallbox eichrechtskonform mit jedem Backend der Wahl eingesetzt werden kann. Am Ende des Ladevorgangs wird automatisch ein signierter Datensatz an das Backend des Betreibers zur Rechnungslegung weitergegeben.

Keba

AT–4041 Linz

Telefon (0043) 73 27 0900

keba@keba.com

www.keba.com/de

Literatur

  • zurück
  • Druckansicht
  • Versenden

Aktuelle Einstrahlung

Klicken Sie hier, um Strahlungskarten als PDF downzuloaden oder in einer interaktiven Karte für einen konkreten Standort abzurufen.

Einstrahlung Ausschnitt

Frage der Woche

Wie lange muss ein Kunde bei Ihnen derzeit auf die Realisierung eines Auftrags warten?

Abstimmen
Termine

Aktuelle Seminartermine