Konferenzen und Messen

Hier finden Sie Angaben zu Konferenzen und Messen der Solarbranche.

Sie können eigene Einträge einstellen. Hierzu müssen Sie sich einmalig registrieren oder mit Ihrem bestehenden Account einloggen.

Auswahl einschränken:

Intersolar India geht nach Mumbai

Indiens internationale Fachmesse und Konferenz für Solarwirtschaft expandiert und findet ab 2010 im Bombay Exhibition Centre in Mumbai statt.

Details >

Ab 14. Dezember 2010 wird die Intersolar India erstmals im Bombay Exhibition Centre (BEC) in Mumbai stattfinden. Der Umzug in eines der größten Ausstellungszentren Indiens wird auch in den nächsten Jahren weiteres Wachstum möglich machen. Die Intersolar India ist die führende internationale Branchenplattform für Photovoltaik und Solarthermie in Indien.
Das Ziel von Messe und Konferenz ist es, das Wachstum des indischen Solarmarkts zu fördern und die weltweite Vernetzung der Solarwirtschaft voranzutreiben. Die Intersolar India fand erstmals im November 2009 statt und wurde gemeinsam mit der SOLARCON® India in Hyderabad veranstaltet.

Der Energiebedarf in Indien steigt aufgrund eines rasanten wirtschaftlichen Wachstums stetig weiter an. Bis 2032 rechnen Experten mit einer Erhöhung des Energiebedarfs von momentan 660 Kilowattstunden (KWh) pro Kopf und Jahr auf bis zu 2.000 KWh. Gleichzeitig erfüllt Indien alle Voraussetzungen um eine führende Stellung auf dem internationalen Solarmarkt einzunehmen. Die hohe Sonneneinstrahlung ermöglicht die Gewinnung von durchschnittlich vier bis sieben KWh Solarstrom pro Quadratmeter und Tag. Aus diesem Grund setzt die indische Regierung verstärkt auf Sonnenenergie.

Nach Plänen der „National Solar-Mission“ des Ministeriums für neue und erneuerbare Energien sollen bis zum Jahr 2022 Solaranlagen mit einer Leistung von insgesamt 20 Gigawatt (GW) installiert werden. Angesichts einer bisher installierten Leistung von kaum 100 MW sind die Chancen im indischen Markt deshalb gerade jetzt besonders groß. Schon in der ersten Phase des Ausbaus will die indische Regierung mehrere hundert Millionen Euro für Einspeisetarife und Forschungsprojekte bereitstellen. Immer mehr internationale Unternehmen reagieren auf die neue Entwicklung – ihnen bietet die Intersolar India einen Anlaufpunkt für den ersten Schritt in den indischen Markt. (William Vorsatz)

Termin & Veranstalter:



07.05.2019 bis 09.05.2019
Messe Stuttgart, Germany

The Battery Show Europe, co-located with Electric & Hybrid Vehicle Technology Expo Europe

The Battery Show Europe, co-located with Electric & Hybrid Vehicle Technology Expo Europe, is the industry’s largest and fastest-growing trade fair for advanced battery and H/EV technology (7 – 9 May 2019, Stuttgart, Germany). 400+ suppliers from across the battery supply chain, such as A123 Systems, Leclanché, Voltabox and Bosch Rexroth will display thousands of design, production and manufacturing solutions, including battery management systems, battery pack assemblers/integrators, materials, components, research, testing and recycling. This free trade fair is an opportunity to source the latest energy storage solutions to reduce costs and improve the performance of battery applications.

Details >

Termin & Veranstalter:

07.05.2019 bis 09.05.2019

Smarter Shows

Caroline Kirkman
132 Queens Road
BN1 3WB Brighton BN1 3WB

+44 1273 916 318
caroline.kirkman@smartershows.com

15.05.2019 bis 16.05.2019
Technologie- und Tagungszentrum Marburg

13. EUROSOLAR-Konferenz: „Stadtwerke mit Erneuerbaren Energien“

Gemeinsam mit der Stadtwerke Marburg GmbH veranstaltet EUROSOLAR e.V. die 13. Ausgabe der jährlich stattfindenden Stadtwerkekonferenz am 15. und 16. Mai 2019 im Technologie- und Tagungszentrum Marburg. Neben zahlreichen Praxisbeispielen von und für Stadtwerke wird das Programm in diesem Jahr die Auswirkungen des Energiesammelgesetzes auf den PV- und Mieterstrom thematisieren sowie einen Blick auf zukünftige Rahmenbedingungen unter dem EEG 2020 werfen. Ferner werden Chancen und Herausforderungen für Stadtwerke bei der Sektorenkopplung und der Digitalisierung in den Fokus genommen.

Details >

Termin & Veranstalter:

15.05.2019 bis 16.05.2019

EUROSOLAR e.V.

Steffen Otzipka
53113 Bonn

0228 2891449
stadtwerke@eurosolar.de

15.05.2019 bis 17.05.2019
Messe München, 81823 München

Intersolar Europe 2019

Connecting solar business! Unter diesem Motto vernetzt die Intersolar Europe als wichtigste Branchenplattform Hersteller, Großhändler, Dienstleister und Partner der Solarwirtschaft weltweit, um neue Kooperationen anzustoßen und Impulse für die neue Energiewelt zu setzen. Die Intersolar Europe findet gemeinsam mit der Intersolar Europe Conference und weiteren Energiefachmessen jährlich unter dem Dach „The smarter E Europe“ auf der Messe München statt. Sie ist Teil der Intersolar, der weltweiten Leitmesse für die Solarwirtschaft

Details >

ie Intersolar Europe ist Teil der Intersolar: Mit Veranstaltungen auf vier Kontinenten ist sie die weltweite Leitmesse für die Solarwirtschaft. Sie begleitet die Entwicklungen der Solarbranche rund um den Globus und verknüpft alle Bereiche der neuen Energiewelt. Die Solarwirtschaft ist derzeit die wachstumsstärkste Energiebranche. Ob Photovoltaik, Solarzellen oder -kraftwerke, Netzwerkinfrastruktur oder -integration: Die Entwicklungen sind rasant und werden für Global Player, Mittelständler oder Start-ups gleichermaßen zur Bewährungsprobe. Welche neuen Technologien und Trends bewegen die Branche? Wie profitabel sind neue Geschäftsmodelle wie die Kombination von Photovoltaik und E-Mobilität? Welche Märkte, Technologien und Unternehmen gibt es weltweit? Auf der Intersolar Europe versammeln sich alle Akteure der Solarwirtschaft und finden beim Austausch mit anderen Herstellern, Großhändlern, Dienstleistern und potenziellen Geschäftspartnern Antworten und Inspiration. Die Intersolar Europe findet gemeinsam mit weiteren Energiefachmessen jährlich unter dem Dach „The smarter E Europe“ auf der Messe München statt. In der begleitenden Intersolar Europe Conference beleuchten Experten aktuelle Themen der Branche. Veranstalter sind die Freiburg Wirtschaft Touristik und Messe GmbH & Co. KG (FWTM) und der Solar Promotion GmbH, Pforzheim.

Termin & Veranstalter:

15.05.2019 09:00:00 bis 17.05.2019 17:00:00

Solar Promotion GmbH

Horst Dufner
Kiehnlestr. 16
75172 Pforzheim

+49 7231 58598-0
dufner@solarpromotion.com

15.05.2019 bis 17.05.2019
Messe München, 81823 München

ees Europe 2019

Die ees Europe in München ist die größte, besucherstärkste und internationalste Fachmesse für Batterien und Energiespeichersysteme in Europa. Mit der ees North America in San Diego, der ees South America in São Paulo und der ees India in Bangalore ist die weltweite Messeserie auf insgesamt vier Kontinenten vertreten. www.ees-europe.com

Details >

Die ees Europe ist die größte, besucherstärkste und internationalste Fachmesse für Batterien und Energiespeichersysteme in Europa und verbindet als Branchenplattform Hersteller, Händler, Anwender und Zulieferer von Speicherlösungen für elektrische Energie. Sie findet jährlich in München statt.

Mit der ees North America in San Diego, der ees South America in São Paulo und der ees India in Bangalore ist die weltweite Messeserie auf insgesamt vier Kontinenten vertreten. Die ees Messen werden in München als Teil der Veranstaltungsserie The smarter E Europe und international gemeinsam mit der Intersolar, der führenden Messeserie für die Solarwirtschaft, durchgeführt. Die ees Messen und Konferenzen widmen sich Speicherlösungen für erneuerbare Energien, von Anwendungen in Haushalt und Gewerbe bis hin zu netzstabilisierenden Großspeichern. Darüber hinaus stehen Produkte und Lösungen für die Bereiche Smart Renewable Energy, Energiemanagement und die unterbrechungsfreie Stromversorgung im Fokus.

Zur ees Europe 2019 werden 450+ Aussteller (inklusive Energiespeicher-Anbieter der The smarter E Europe) und mehr als 50.000 Besucher aus 160 Ländern erwartet.

Veranstalter der ees Europe sind die Solar Promotion GmbH, Pforzheim und die Freiburg Wirtschaft Touristik und Messe GmbH & Co. KG (FWTM). www.ees-europe.com

Termin & Veranstalter:

15.05.2019 09:00:00 bis 17.05.2019 17:00:00

Solar Promotion GmbH

Sabine Kloos
Kiehnlestr. 16
75172 Pforzheim

+49 7231 58598-0
kloos@solarpromotion.com

15.05.2019 bis 17.05.2019
Messe München, 81823 München

Power2Drive Europe 2019

Die Power2Drive Europe ist die internationale Plattform für die Energiewende im Verkehrssektor. Als Fachmesse für Ladeinfrastruktur und Elektromobilität stellt sie Lösungen und Technologien für die umweltfreundliche Mobilität der Zukunft in den Mittelpunkt. Die Power2Drive Europe findet vom 15. – 17. Mai 2019 auf der Messe München, im Rahmen „The smarter E Europe“ mit den Energiefachmessen Intersolar Europe, ees Europe und EM-Power, statt. www.PowerToDrive.de

Details >

Die Power2Drive Europe ist als internationale Fachmesse für Ladeinfrastruktur und Elektromobilität die ideale Plattform für Hersteller, Lieferanten, Händler und Start-ups der Branche, die ihre neuen Entwicklungen und Geschäftsmodelle präsentieren.

Die Elektromobilität ist die entscheidende Schnittstelle zwischen Energiebranche und Automobilindustrie und bildet damit einen wichtigen Eckpfeiler der Energiewende. Die Power2Drive Europe fokussiert sich deshalb auf Infrastrukturlösungen sowie Antriebsbatterien und Innovationen für Elektrofahrzeuge und betont die Chancen und die Notwendigkeit der Energiewende im Verkehrssektor. Durch die Verbindung der Themen Energie und Verkehr bietet die Power2Drive Europe für alle Akteure der Branche die Plattform für eine umweltfreundliche Mobilität der Zukunft.

Zunehmend leistungsfähige Lithium-Ionen-Akkus sorgen dafür, dass Elektroautos als mobile Speicherressource im erneuerbaren Energiesystem dienen und damit einen Beitrag zur Netzstabilität leisten können. Optimal ergänzt wird das Programm der Power2Drive Europe daher durch die Parallelveranstaltung ees Europe, Europas größter Fachmesse für Batterien und Energiespeichersysteme, die ihren Schwerpunkt auf stationäre Energiespeicherlösungen und -technologien legt. Neben der Power2Drive Europe und ees Europe finden im Rahmen „The smarter E Europe“ außerdem die Intersolar Europe, die weltweite Leitmesse für die Solarwirtschaft und ihre Partner, sowie die EM-Power, die neue Fachmesse für intelligente Energienutzung in Industrie und Gebäuden, statt. Veranstalter aller vier Messen sind die Freiburg Wirtschaft Touristik und Messe GmbH & Co. KG (FWTM) und die Solar Promotion GmbH. Die Messe München GmbH ist Mitveranstalter der EM-Power.

Die Power2Drive Europe findet vom 15. – 17. Mai 2019 auf der Messe München statt.
www.PowerToDrive.de
 

Termin & Veranstalter:

15.05.2019 09:00:00 bis 17.05.2019 17:00:00

Solar Promotion GmbH

Sabine Kloos
Kiehnlestr. 16
75172 Pforzheim

+49 7231 58598-0
kloos@solarpromotion.com

15.05.2019 bis 17.05.2019
Messe München, 81823 München

EM-Power Europe 2019

Die EM-Power ist die Fachmesse für die intelligente Energienutzung in Industrie und Gebäuden. Als erste Messe Deutschlands stellt sie den professionellen Energiekunden und Prosumer in den Mittelpunkt und präsentiert Lösungen für die effiziente Erzeugung von Strom, Wärme und Kälte, Energiemanagement-Systeme und Gebäudeautomation. Die EM-Power findet vom 15. bis 17. Mai 2019 auf der Messe München als Teil der Innovationsplattform ´The smarter E Europe´ mit den Energiefachmessen Intersolar Europe, ees Europe und Power2Drive Europe, statt. www.EM-Power.eu

Details >

Die EM-Power ist die neue Fachmesse für die intelligente Energienutzung in Industrie und Gebäuden. Als erste Messe Deutschlands stellt sie den professionellen Energiekunden und Prosumer, der über die Energiezukunft von Gebäuden, Unternehmen und Liegenschaften entscheidet, in den Mittelpunkt. Digitalisierung, Dezentralisierung und Sektorenkopplung – unser Energieversorgungssystem erlebt einen rasanten wie bedeutenden Wandel. Immer öfter wird Energie – Strom, Wärme, Kälte – dort produziert, wo sie benötigt wird: direkt vor Ort in Industriebetrieben, Liegenschaften, größeren Wohngebäuden und Quartieren. Durch Photovoltaik, Windkraft, Blockheizkraftwerke, Biomasse oder Wärmepumpen. Um dezentral erzeugten Strom und Wärme direkt zum Verbraucher zu bringen, sind intelligente Lösungen gefragt. Erzeugung, Speicherung, Verteilung und der Verbrauch müssen miteinander vernetzt und optimal aufeinander abgestimmt sein. Moderne Energiemanagementsysteme und neue Geschäftsmodelle können die Energieversorgung fit für die Zukunft machen. Aus der Notwendigkeit einer sicheren, bezahlbaren Energieversorgung ist ein enormer Informations- und Austauschbedarf entstanden, dem die EM-Power Rechnung trägt. Die EM-Power fokussiert sich auf diese Themen und ist daher die ideale Plattform für Energie- und Facility-Manager, Betreiber von Wohn- und Industriegebäuden oder kommunalen Liegenschaften sowie Energieplaner und Architekten.
Die EM-Power ist Teil der Innovationsplattform ´The smarter E Europe´. Mit vier parallel stattfindenden Energiefachmessen, der Intersolar Europe, der weltweiten Leitmesse für die Solarwirtschaft und ihrer Partner, der ees Europe, Europas größter Fachmesse für Batterien und Energiespeichersysteme sowie der Power2Drive als Fachmesse für Ladeinfrastruktur und Elektromobilität, deckt ´The smarter E Europe´ die gesamte Bandbreite der neuen Energiewelt ab. Veranstalter aller vier Messen sind die Solar Promotion GmbH und die Freiburg Wirtschaft Touristik und Messe GmbH & Co. KG (FWTM). Die EM-Power findet vom 15. bis 17. Mai 2019 auf der Messe München statt.
www.EM-Power.eu

Termin & Veranstalter:

15.05.2019 09:00:00 bis 17.05.2019 17:00:00

Solar Promotion GmbH

Martin Pfränger
Kiehnlestr. 16
75172 Pforzheim

+49 7231 58598-0
pfraenger@solarpromotion.com

21.05.2019 bis 23.05.2019
Kloster Banz, Bad Staffelstein

Symposium Solarthermie und Innovative Wärmesysteme

Wenn es uns gelingt, die Energiewende in Deutschland erfolgreich umzusetzen, können wir weltweit Maßstäbe setzen und entscheidende Beiträge zur Vermeidung eines globalen Klimawandels leisten. Nachdem bisher die regenerative Stromerzeugung im Fokus der Energiewende stand, ist heute sowohl die Politik also auch die Wirtschaft zur Erkenntnis gekommen, dass eine Energiewende ohne Wärmewende nicht gelingen kann. Aber auch eine Wärmewende ohne Solarthermie ist weder wirtschaftlich noch ökologisch sinnvoll. Das Symposium Solarthermie und innovative Wärmesysteme konzentriert sich exakt auf diese beiden Schlüsselaspekte einer erfolgreichen Energiewende! Die einzigartige Atmosphäre des Klosters Banz in Kombination mit einer Vielzahl von Vorträgen, Posterbeiträgen und Thementischen sowie der begleitenden Fachausstellung bietet eine ausgezeichnete Gelegenheit, um sich über aktuelle Entwicklungen, Betriebserfahrungen und Zukunftstrends von Wärmesystemen zu informieren.

Details >

Termin & Veranstalter:

21.05.2019 bis 23.05.2019

Conexio GmbH

Felix Ernst
75172 Pforzheim

07231 58598-182
ernst@conexio.expert

22.05.2019
Paris - La Défense

Konferenz zum Thema Photovoltaik im urbanen Raum

Das Deutsch-französische Büro für die Energiewende (DFBEW) veranstaltet am 22. Mai 2019 in den Räumlichkeiten des französischen Ministeriums für den ökologischen und solidarischen Wandel (MTES) in Paris/La Défense eine Konferenz zum Thema: Die Photovoltaik im urbanen Raum In Frankreich wie in Deutschland verstehen sich Städte heute als zentrale Akteure der Energiewende und im Kampf gegen den Klimawandel – dies bezeugen unter anderem die wachsende Anzahl an Solarkatestern und anderen Initiativen zur Förderung des Photovoltaik-Ausbaus in städtischen Gebieten. Zahlreiche Städte wie Paris, Berlin, Bordeaux und Frankfurt haben sich zudem bereits 2015 auf dem Klimagipfel für lokale Entscheidungsträger, der parallel zur Pariser Klimakonferenz (COP 21) stattfand, konkret verpflichtet, bis 2050 eine Energieversorgung basierend auf 100% erneuerbaren Energieträgern zu erreichen. Die Entwicklung von Photovoltaikanlagen in städtischen Gebieten – zu verstehen als „Kernstadt“ und ihr ausgerichteter Verdichtungsraum - schreitet umso schneller voran, da einerseits die Einspeisevergütungen und andererseits die Referenzwerte sowohl für kaufpflichtige Dachanlagen als auch im Rahmen der Ausschreibung in den letzten Jahren deutlich gesunken sind. Im Fokus der Konferenz wird insbesondere die PV-Aufdachanlage stehen, aber auch das Potenzial von Anlagen auf Parkplatzüberdachungen und kleinere Freiflächenanlagen soll berücksichtigt werden. Die Veranstaltung wird sich in zwei Blöcke gliedern: Zunächst werden wir die Herausforderungen, die sich auf planerischer Ebene ergeben, diskutieren. Anschließend widmen wir uns den Herausforderungen während der Betriebsphase. Vor diesem Hintergrund möchte das DFBEW im Rahmen der oben genannten Veranstaltung die Möglichkeit zu einem deutsch-französischen Austausch entlang der folgenden Leitfragen geben: Wie sehen die rechtlichen Rahmenbedingungen zum Ausbau der Photovoltaik im urbanen Raum in Deutschland und Frankreich gegenwärtig aus? Wie kann der PV-Ausbau im urbanen und periurbanen Raum gestärkt werden und wo sind Projekte besonders vielversprechend? Welche technischen, städtebaulichen und architektonischen Herausforderungen ergeben sich in diesem Kontext und welche Lösungsansätze sind denkbar? Die Veranstaltung richtet sich an alle Akteure des Energiesystems, insbesondere an Projektentwickler, Betriebsführer, den Finanzbereich, Institutionen sowie Pressevertreter und wird auf Deutsch und Französisch mit Simultanverdolmetschung stattfinden.

Details >

Termin & Veranstalter:

22.05.2019 09:00:00 bis 17:30:00

Deutsch-französisches Büro für die Energiewende

Simon Bénard
Scharnhorststr. 34/37
10115 Berlin

+49 (0) 30 18 615 69 23
simon.benard.extern@bmwi.bund.de

03.06.2019
Altes Rathaus Hannover, Karmarschstraße 42 , 30159 Hannover

Warum der Wind die Sonne braucht: Solarstrom-Perspektiven für Niedersachsen

Niedersachsen liegt bei der Erzeugung von Windstrom ganz vorn. Die Nutzung der Sonne für die Stromerzeugung bewegt sich dagegen auf niedrigem Niveau. Denn lange wurde der Norden Deutschlands als sonnenarm und deshalb zu wenig ertragreich eingestuft. Diese Ansichten sind längst überholt, Solarmodule ernten auch in Niedersachsen reichlich Strom. Zudem ergänzen sich Wind- und Solarenergie im Jahresverlauf ideal. Dank sinkender Modulpreise ist die Erzeugung von Solarstrom konkurrenzfähig geworden und das Interesse von Unternehmen und Privathaushalten steigt. Ein enormes Potential an Dachflächen bietet große Chancen für eine klimaneutrale Stromversorgung. Vielfältige Regelungen und unsichere Perspektiven bremsen jedoch die Investitionsfreude. Wie kann die dezentrale Stromerzeugung auf Haus- und Gewerbedächern vorankommen und Niedersachsen zum Wind-und Solarenergie-Land werden? Forscher, Anwender, Politik und Recht debattieren in einem abwechslungsreichen Programm die Perspektiven für Niedersachsen. Teilnahmegebühr: 45,- €. Die Anmeldung zur Veranstaltung erfolgt über die Internetseite.

Details >

Termin & Veranstalter:

03.06.2019 09:30:00 bis 16:15:00

Klimaschutz- und Energieagentur Niedersachsen

Mareike Korte
30159 Hannover

0511-8970390
info@klimaschutz-niedersachsen.de

09.09.2019 bis 13.09.2019
Marseille Chanot Convention and Exhibition Centre - Marseille, France

EU PVSEC 2019

36th European Photovoltaic Solar Energy Conference and Exhibition

Details >

The EU PVSEC is the largest international Conference for Photovoltaic research, technologies and applications, and at the same time a top international PV Industry Exhibitions. It gathers the global PV community to conduct business, to network and to present and discuss the latest developments and innovations in Photovoltaics. It is the world renowned science-to-science, business-to-business and science-to-industry platform with a full and only focus on the global PV Solar sector.

Termin & Veranstalter:

09.09.2019 bis 13.09.2019

WIP Renewable Energies

Martina Becucci
81369 Munich • Germany Sylvensteinstr. 2

+49 89 720 12 735
press@wip-munich.de

17.11.2020 bis 20.11.2020
Messe Hannover

EnergyDecentral

Leitmesse für dezentrale Energieerzeugung im Agrarbereich - Photovoltaik, Stromspeicher, Biogas, Biomasse. In Partnerschaft mit der Weltleitmesse EuroTier. 155.000 Besucher, überwiegend Entscheider aus der internationalen Landwirtschaft.

Details >

Termin & Veranstalter:

17.11.2020 bis 20.11.2020

DLG

Marcus Vagt (Projektleitung)
Eschborner Landstraße 122
60489 Frankfurt/Main

+49 69 24788 -279
M.Vagt@DLG.org

Aktuelles Heft

Die aktuelle Ausgabe

PV 04-2019

Zum Inhalt >

Abonnenten können die komplette Ausgabe in unserem Heftarchiv online lesen.

Jetzt abonnieren

Einzelheftbestellung

Aktuelle Einstrahlung

Klicken Sie hier, um Strahlungskarten als PDF downzuloaden oder in einer interaktiven Karte für einen konkreten Standort abzurufen.

Einstrahlung Ausschnitt

Frage der Woche

Wann werden Sie Ihre Bestandsanlage ins neue Marktstammdatenregister eintragen?

Abstimmen
Termine

Aktuelle Seminartermine