photovoltaik Ausgabe:

Frankensolar und Kosi Solar kooperieren

Lager von Frankensolar. Künftig wird wohl ein Teil der Ware auch in die Türkei gehen.
Frankensolar und Kosi Solar aus der Türkei kooperieren künftig, um den aufstrebenden türkischen Markt gemeinsam besser zu bearbeiten. Über weitere Chancen deutscher Unternehmen im Ausland berichtet das kommende photovoltaik Magazin.

Frankensolar und Kosi Solar sind eine auf die erfolgreiche Zukunft ausgerichtete Partnerschaft eingegangen. Ziel ist die sichere Positionierung sowie eine nachhaltige Bearbeitung des aufstrebenden türkischen Photovoltaik-Marktes.  „Die Kooperation wird durch den gemeinsamen Auftritt als KosiFrankensolar gestärkt", sagte Albert Engelbrecht, Geschäftsführer von Frankensolar. „Unsere seit über 20 Jahren bestehende Expertise im internationalen Markt der dezentralen Erneuerbaren Energien und die langjährige intensive Erfahrung der Kosi Solar im türkischen Markt sind eine ideale Kombination für die erfolgreiche Unterstützung der türkischen Installateure und Fachhandelspartner.“

Ein Ansprechpartner

Frankensolar und Kosi Solar sollen ein starkes Netzwerk ergeben, welches durch die Bündelung der jeweiligen Kompetenzen fokussiert agieren und zu einem wichtigen Teilnehmer im türkischen Photovoltaik-Markt wachsen will. Dabei wird die Kooperation sowohl als Großhändler auftreten, als auch das Projektgeschäft vornehmlich durch Kosi Solar forcieren. Somit würden die Stärken des deutschen Systemhauses sowie die Erfahrung des türkischen Unternehmens unter einem Dach zum Vorteil der Installateure vereint, heißt es von Frankensolar.
 
Ein erster gemeinsamer Auftritt erfolgt auf der Solarex vom 11. bis 13. April 2013 in Istanbul. Die sechste Solar & Photovoltaik Ausstellung im Expo Center Istanbul ist eine wichtige Veranstaltungen und gilt als bedeutende Plattform für den Raum Mittlerer Osten, Russland, Europa und Afrika.

Mehr Chancen im Ausland im Mai im Magazin

Mehr über die Chancen deutscher Unternehmen im Ausland lesen Sie in der gedruckten Ausgabe Nr.5, dem Maiheft des photovoltaik Magazins. Freuen Sie sich auf die kommende Ausgabe. (William Vorsatz)

Literatur

Fussnoten

  • zurück
  • Druckansicht
  • Versenden

Weitere Artikel zum Thema

Aktuelles Heft

Die aktuelle Ausgabe

PV 12-2019

Zum Inhalt >

Abonnenten können die komplette Ausgabe in unserem Heftarchiv online lesen.

Jetzt abonnieren

Einzelheftbestellung

Aktuelle Einstrahlung

Klicken Sie hier, um Strahlungskarten als PDF downzuloaden oder in einer interaktiven Karte für einen konkreten Standort abzurufen.

Einstrahlung Ausschnitt

Frage der Woche

Wie lange muss ein Kunde bei Ihnen derzeit auf die Realisierung eines Auftrags warten?

Abstimmen
Termine

Aktuelle Seminartermine