photovoltaik Ausgabe:

Neues Prüfsiegel für PV-Module

Solarpraxis AG

Einladung zur Pressekonferenz am 28. Mai 09

Sehr geehrte Damen und Herren,

ein unabhängiges Prüfsiegel für europäische Photovoltaik-Module hat die Solarpraxis AG entwickelt. Denn die Vielfalt an Photovoltaikmodulen ist inzwischen unüberschaubar groß geworden – und wächst weiter. Über 200 Modulhersteller gibt es bereits. Die Ergebnisse des neuen Modultests werden Handwerkern, Anlagenplanern und Verbrauchern eine klare Orientierungshilfe geben. Hersteller erhalten so zudem die Möglichkeit, ihre Module gezielt zu verbessern.

Die Durchführung der Tests erfolgt durch das renommierte Prüfinstitut TÜV Rheinland. Fairness und Neutralität garantiert ein unabhängiger Beirat, der offen ist für Vertreter aller Hersteller und Prüfinstitute. Das Interesse ist groß: An der letzten Beiratssitzung im März nahmen 35 Hersteller teil. Auf Basis einer offenen Diskussion wurden Kriterien entwickelt, anhand derer neutrale Produkttests für kristalline Module durchgeführt werden können. Prüfkriterien und Tests für Dünnschichtmodule werden folgen.

Wir laden Sie herzlich zu unserer Pressekonferenz ein, auf der auch das neu konzipierte und gestaltete Prüfsiegel erstmals der Öffentlichkeit vorgestellt wird. Für Fragen stehen Ihnen dort zur Verfügung:

  • Karl-Heinz Remmers, Vorstand der Solarpraxis AG
  • Jens Quednow, Projektleiter Engineering Photovoltaik, Solarpraxis AG
  • Willi Vaaßen, Geschäftsfeldleiter Regenerative Energien, TÜV Rheinland.

Tag: 28. Mai 09
Zeit: 14.30 Uhr
Ort: Pressezentrum West, Pressekonferenzraum II, 2. OG, Neue Messe München

Erstmalig werden die Modultests außerdem live auf einem Sonderstand der Intersolar vorgestellt: Halle A2, Stand 314

Weitere Informationen unter: www.pvtest.de

Pressekontakt:
Jens Quednow, Solarpraxis AG, Fon: +49 30 72 62 96 - 411, Mobil: +49 179 54 39 453, jens.quednow@solarpraxis.de, www.solarpraxis.de

Über die Solarpraxis AG:
Die Solarpraxis AG ist einer der größten Wissensdienstleister für den Bereich der erneuerbaren Energien sowie ein führendes Beratungs- und Serviceunternehmen der Solarbranche in Deutschland. Seit 1998 generieren und vermarkten ihre Mitarbeiter Praxiswissen für Unternehmen, Verbände, Politik und die breite Öffentlichkeit. Heute arbeiten Ingenieure, Architekten, Verlagsexperten und Veranstaltungsmanager in den Feldern Engineering, Verlag und Konferenzen für die Solarpraxis AG. Seine Aktivitäten richtet das Unternehmen zunehmend auch auf den internationalen Markt: Mittlerweile veröffentlicht der Wissensdienstleister in neun Sprachen, veranstaltet eine Konferenz in Spanien und plant weitere Fachveranstaltungen in Italien, Frankreich und den USA. Kompetenzkern des Berliner Unternehmens sind die Engineering-Dienstleistungen. Die Ingenieure der Solarpraxis AG erstellen Planungen, Gutachten, Technische Dokumentationen und betreuen Fach-Hotlines sowie Online-Services für öffentliche und private Kunden.

Literatur

Fussnoten

  • zurück
  • Druckansicht
  • Versenden

Weitere Artikel zum Thema

Aktuelles Heft

Aktuelle Einstrahlung

Klicken Sie hier, um Strahlungskarten als PDF downzuloaden oder in einer interaktiven Karte für einen konkreten Standort abzurufen.

Einstrahlung Ausschnitt

Frage der Woche

Begegnen Sie Lieferengpässen bei Wechselrichtern oder Modulen?

Abstimmen
Termine

Aktuelle Seminartermine