photovoltaik Ausgabe:

BP Solar und EWS schließen langfristigen Liefervertrag

EWS GmbH & Co. KG

Mehrjähriger Liefervertrag über 33 Megawatt BP Solar Module/Erweiterung des Team Solar

Hamburg/Handewitt, Deutschland, 19. Mai 2009 – BP Solar Deutschland GmbH und die EWS GmbH & Co. KG geben bekannt, dass sie Anfang April einen mehrjährigen Liefervertrag unterzeichnet haben. EWS erhält 33 Megawatt BP Solar Module, die vorwiegend die monokristalline Produktpalette umfassen werden.

Mit der Unterzeichnung dieses Vertrages wächst auch das Team Solar, als in der Solarbranche einzigartiges Qualitäts- und Partnerprogramm, das sich bereits seit der Entwicklung vor über 3 Jahren am Markt erfolgreich bewährt hat: „Wir begrüßen unseren neuen Partner im Team Solar, der unsere strategischen Vorstellungen zur künftigen Geschäftsentwicklung unterstützt. Gemeinsam wollen wir dem Endkunden ein schlüssiges Dienstleistungskonzept mit langfristiger Servicequalität über den Modulvertrieb hinaus bieten. Hierfür ist EWS als erfahrenes Dienstleistungsunternehmen mit einer starken Kundenbindung aus unserer Sicht sehr gut geeignet. Wir freuen uns auf eine lange und erfolgreiche Zusammenarbeit.“, heißt Jörn-Bo Hein, Sales Manager BP Solar Nordeuropa, den neuen Distributionspartner willkommen.

Die EWS GmbH & Co. KG aus Handewitt wird ab Mai 2009 das Team Solar in Deutschland als fünfter Vertriebspartner im Netzwerk erweitern und deckt mit ihrem Kundenstamm verstärkt den Markt in Nord- und Ostdeutschland ab. EWS wird das gemeinsame Ziel unterstützen, ein flächendeckendes Netz von BP Solar Zertifizierten Installateuren und damit einen optimalen Endkundenservice anzubieten. Dieser fokussiert unter anderem die Vermittlung von hohen Qualitäts- und Sicherheitsstandards, Produktkenntnissen als auch die professionelle Kundenberatung mit der Planung, Montage und Ausführung von Solarstromanlagen.

EWS Geschäftsführer Kai Lippert: „Mit der klaren Vertriebsstruktur, der hohen Produktqualität und dem anspruchsvollen Partnerkonzept für zertifizierte Installateure passt BP Solar hervorragend in unser Herstellerportfolio. Wir freuen uns auf die Herausforderung, gemeinsam mit dem BP Solar Team und unseren Vertriebspartnern einen steigenden Anteil an einem weiterhin dynamisch wachsenden Photovoltaik-Markt im Norden zu erobern.“

Anmerkungen für Redakteure
BP Solar, ein Geschäftsbereich von BP Alternative Energy, ist ein globales Unternehmen mit über 2.000 Mitarbeitern. BP Solar befasst sich mit der Konstruktion, Herstellung und Vermarktung von Produkten zur Nutzung der Sonnenenergie, um Strom für ein breites Angebot an Installationen im privaten, gewerblichen und industriellen Sektor zu erzeugen. Mit mehr als 35 Jahren Erfahrung und Geschäftsaktivitäten in einer Vielzahl von Ländern gehört BP Solar zu den führenden Solarunternehmen weltweit.
Das Programm „BP Solar Zertifizierter Installateur“ hat BP Solar gemeinsam mit ihren vier deutschen Distributionspartnern entwickelt und 2005 in den Markt eingeführt. Insgesamt nehmen bundesweit etwa 130 BP Solar Zertifizierte Installateure an dem Programm teil. Bestandteile des jährlichen Zertifizierungsprozesses sind beispielsweise intensive Trainings zu Themen wie Arbeitssicherheit, Qualität und Produktwissen. Damit sichert BP Solar ihren Qualitätsanspruch auch über den reinen Modulvertrieb hinaus und schafft gemeinsam mit ihren Distributionspartnern ein Netzwerk ausgewiesener Solartechnik-Experten. Aufgrund ihres besonderen Status steht BP Solar Zertifizierten Installateuren ein exklusives, kundenorientiertes Marketing- und Serviceangebot, wie zum Beispiel die BP Solar Service-Garantie, zur Verfügung.

EWS gehört zu den führenden Unternehmen in der Branche der Erneuerbaren Energien. Gegründet wurde EWS im Jahre 1985 durch Kai Lippert, den Umweltpreisträger und Regionalbeirat des Bundesverbandes Solarwirtschaft (BSW). Als Fachgroßhandel und Planungsbüro für Photovoltaik, Solarthermie und Holzpelletheizungen beliefert das Unternehmen insgesamt über 300 Vertriebspartnerbetriebe vorwiegend in Norddeutschland. Diese werden von über 80 Mitarbeiter/Innen bei der EWS betreut.
Darüber hinaus bietet die EWS jährlich über 60 Informations- und Schulungsveranstaltungen in betriebseigenen Räumen an. Unter dem Dach der EWS Holding GmbH sind mittlerweile 17 Unternehmen zusammen geschlossen. Diese fördern den Einsatz erneuerbarer Energien, dazu zählen Sonne, Wind und Biomasse. Auch der Verkauf von Strom und Wärme aus regenerativen Energiequellen gehört zum Unternehmensportfolio. Als attraktive Geldanlage bietet die EWS Beteiligungsfonds für schlüsselfertige Solarprojekte in den ertragreichsten Regionen Norddeutschlands an.

Literatur

Fussnoten

  • zurück
  • Druckansicht
  • Versenden

Weitere Artikel zum Thema

Aktuelles Heft

Aktuelle Einstrahlung

Klicken Sie hier, um Strahlungskarten als PDF downzuloaden oder in einer interaktiven Karte für einen konkreten Standort abzurufen.

Einstrahlung Ausschnitt

Frage der Woche

Ist Ihr Geschäft durch den Ausbaudeckel von 52 Gigawatt gefährdet?

Abstimmen
Termine

Aktuelle Seminartermine