photovoltaik Ausgabe:

Erste internationale Konferenzen über PV-Großanlagen Technologie, Märkte & Finanzierung, Produktion & Entwicklung

Solarpraxis AG

Las Vegas (10. - 11.12.2009), Prag (25. - 26.01.2010)

Solare Großkraftwerke sind im Trend. Leistungen im Multi Megawatt-Bereich und Kosten von mehreren hundert Millionen Euro stellen Investoren und Planer vor neue Herausforderungen bei Finanzierung, Planung und Betrieb sowie in Fragen der Qualitätssicherung, Versicherung und Integration in das Stromnetz. Um dem hohen Informationsbedarf in Europa und auf dem Wachstumsmarkt USA gerecht zu werden, veranstaltet die Solarpraxis AG aus Berlin, Projektierer und Konferenzveranstalter mit langjähriger Erfahrung, die „PV Power Plants“ gleich zweimal: Zuerst in Las Vegas und dann in Prag.

„PV Power Plants“ sind weltweit die ersten Konferenzen, die sich ausschließlich auf dieses investitionsintensive Marktsegment konzentrieren. Sie präsentieren alle wesentlichen Informationen für Solarkraftwerke ab ungefähr 500 Kilowatt peak.

Expertenforen und Diskussionsrunden besetzt mit namhaften Herstellern, Finanzierern und Versicherern von Solon über Pathfinder Capital Advisors (Las Vegas) Ardour Capital Investments International (Prag) bis zur Münchner Rück (Prag) vermitteln das notwendige Know-how, um Projekte schnell und effizient zu beurteilen, um Produktion, Planung und Anlagenbau zu rationalisieren, die Qualität der Anlagen zu erhöhen und Risiken zu minimieren.

In Las Vegas stellt u.a. Paula Mints (Navigant Consulting) bestehende Großkraftwerke in den USA vor, Fred Greguras (K&L Gates) informiert über den Zugang zu Fördermitteln und Matt Cambell (Sunpower) erklärt aktuelle Entwicklungen im Bereich kristalliner Solarmodule.

In Prag präsentiert u.a. Denis Lenardic (Photovoltaic Resources) erfolgreiche Projekte in Europa, über Projektfinanzierung spricht Martin Mayr (UniCredit Leasing S.p.A.), über Qualitätssicherung Willi Vaaßen (TÜV Rheinland Group). Ein eigener Themenblock ist speziell auf die Besonderheiten ost- und südosteuropäischer Märkte ausgerichtet – von Tschechien bis zur Türkei.

PV Power Plants bietet eine einmalige Plattform für alle, die sich im Markt für PV Großanlagen etablieren oder weiter vernetzen wollen. Wer umfassend informiert ist, kann leicht mehrere hunderttausend Euro sparen.

Weitere Informationen finden Sie unter:

Prag: http://www.solarpraxis.de/index.php?id=1842
USA: http://www.solarpraxis.de/index.php?id=1824

Natürlich können Sie sich für beide Konferenzen auch online registrieren:

USA: http://www.regonline.com/Checkin.asp?EventId=780566
Prag: http://www.solarpraxis.de/conferences

Kontakt und Information:

USA: Tina Barroso, Tel. +49 (0)30 | 72 62 96-301,
E-Mail: tina.barroso@solarpraxis.de
Prag: Miriam Hegner, Tel. +49 (0)30 | 72 62 96-304,
E-Mail: miriam.hegner@solarpraxis.de

Literatur

Fussnoten

  • zurück
  • Druckansicht
  • Versenden

Weitere Artikel zum Thema

Aktuelles Heft

Aktuelle Einstrahlung

Klicken Sie hier, um Strahlungskarten als PDF downzuloaden oder in einer interaktiven Karte für einen konkreten Standort abzurufen.

Einstrahlung Ausschnitt

Frage der Woche

Ist Ihr Geschäft durch den Ausbaudeckel von 52 Gigawatt gefährdet?

Abstimmen
Termine

Aktuelle Seminartermine