Gewerbe & Kommune

Suche in
Gewerbe & Kommune:

Solarparks mit mehreren Megawatt Leistung eignen sich sehr gut für kommunale und Kleinanleger. Schon heute wird die solare Energiewende vor allem von den Bürgerinnen und Bürgern vorangetrieben.

„Damit die Bürger investieren“

10.12.2019 - Solarparks — Sie werden für die Energiewende immer wichtiger. Für die erfolgreiche Umsetzung und die reibungslose Genehmigung durch die Gemeinde kann es sich lohnen, die Menschen zu beteiligen. Was man beachten sollte, erklärt Josef Baur von der Firma Eueco. Ein Interview... mehr
Das Umspannwerk Wien Südost ist die Schaltzentrale für das österreichische Übertragungsnetz.

Drahtseilakt fürs Netz

10.12.2019 -

Systemdienstleistung — Der österreichische Übertragungsnetzbetreiber APG hat einen Speicher im Südosten Wiens installiert. Es soll das Hochspannungssystem stabil halten, wenn dieErneuerbaren die Stromerzeugung übernehmen. Sven Ullrich

mehr

Das lohnt sich: Durch eine optimierte Steuerung erzielen Batterien im Schnitt bis zu 15 Prozent mehr Rendite.

Die geteilte Batterie

10.12.2019 -

Dezentrale Versorgung — Von größeren, geteilten Strompuffern könnten sowohl Verbraucher als auch Netzbetreiber profitieren. Das belegt ein Pilotprojekt in der Schweiz, bei dem Forscher neben einer Lithiumbatterie auch eine flüssige Salzbatterie testen. Niels Hendrik Petersen

mehr

Tim Brandt, Geschäftsführer von Wind to Gas Energy, vor dem PEM-Elektrolyseur von Hydrogenics.

Ökostrom im Gastank

10.12.2019 -

Sektorkopplung — Ein innovatives Projekt in Brunsbüttel will überschüssigen Windstrom als grünes Gas speichern. Neben der Netzeinspeisung wird eine Wasserstofftankstelle beliefert. Noch gibt es allerdings kaum Automodelle mit Brennstoffzellen. Niels Hendrik Petersen

mehr

Die Niederlande haben einen speziellen Einspeisetarif, der auch Floating-Projekte wie bei Zwolle unterstützt.

Auf zu neuen Ufern

10.12.2019 -

Floating PV — Baggerseen liefern künftig Solarstrom. Sie bieten neue Flächen ohne Konkurrenz. Allerdings ist ein schwimmendes System teurer als auf der Freifläche. Das müsste ein neues Förderregime für Innovationsausschreibungen berücksichtigen. Niels Hendrik Petersen

mehr
Verschiedene Konfigurationen im Reglerschrank, der gemäß VDE-AR-N 4110 zertifiziert wurde.

Neuer EZA-Regler nach 4110

10.12.2019 -

Mittelspannung — Seit April 2019 gilt die neue VDE-AR-N 4110. Zertifizierte Parkregler sind bislang rar. Der neue Power Dog von Ecodata ist ein anschlussfertiger Schaltschrank mit allen erforderlichen Funktionen. Heiko Schwarzburger

mehr
Ute Scharmentke (links) und Lothar Kohl (rechts) führen die Geschäfte von Eis & Friends. Bildmitte: Daniel Hannemann von Tesvolt. Kleines Foto: der Fuhrpark des Großhändlers für die Gastronomie.

Werte sichern mit Eigenstrom

12.11.2019 -

Netzausfall — Um Risiken zu minimieren, lassen immer mehr Unternehmer eine unterbrechungsfreie Stromversorgung mit Photovoltaik und Speichern installieren. Ein Besuch bei der Firma Eis & Friends in Morxdorf. Heiko Schwarzburger

mehr

Mit ihrer Klinkerfassade können sich die neuen Häuser in Berlin-Lichtenberg sehen lassen. Sie fügen sich architektonisch in das Bild des Quartiers ein.

KfW 40 Plus ist machbar

22.10.2019 -

Mietwohnungsbau — Die Wohnungsgesellschaft Howoge hat in Berlin zwei neue Mehrfamilienhäuser mit Photovoltaik ausgestattet. Die Dachfläche hat ausgereicht, um den geforderten Energiestandard zu erreichen. Sven Ullrich

mehr

Mieterstromanlagen sind trotz sperriger Regelungen noch möglich, wie das Projekt von Bürgerenergie Berlin zeigt.

Papiertiger am Ende

22.10.2019 -

Mieterstrom — Solarenergie vom Dach oder aus der Fassade von Mehrfamilienhäusern direkt zu nutzen, ist noch kompliziert. Um die Energiewende in den Städten zu beschleunigen,muss die Bundesregierung endlich die Regeln vereinfachen. Sven Ullrich

mehr

Das Unternehmen nutzt mehrere große Dachflächen, um seine Energiekosten mittelfristig deutlich zu senken.

Gelungene Kompromisse

22.10.2019 -

Große Dächer — Immer mehr Unternehmen nutzen Sonnenstrom, um ihre Energiekosten zu senken oder aus dem Verkauf zusätzliche Einnahmen zu erzielen. Ästhetik ist längst kein Hindernis mehr. Heiko Schwarzburger

mehr
Ein Cellcube FB 200/400 als Stromspeicher für leistungsstarke E-Tankstellen.

Nur drei bis sechs Cent

16.09.2019 -

Redox-Flow-Speicher — Endlich treten sie aus dem Schatten der Entwicklungslabore heraus. Mit sehr geringen Speicherkosten pro Kilowattstunde haben sie gute Chancen in der industriellen Anwendung. Ein Praxisreport

mehr

Für den Laien erscheint der neue Stromspeicher etwas unübersichtlich. Doch der Prototyp läuft wie ein Uhrwerk.

Ökostrom aus 300 bar

05.08.2019 -

Saisonaler Speicher — Nach jahrelanger Entwicklung läuft nun ein erster Prototyp – zuverlässig und wie von Geisterhand. Er speichert den Überschussstrom aus der Solaranlage in Druckluft. Und kann sie wieder verstromen. Heiko Schwarzburger

mehr
Martin Kofler schaut auf zwei Jahrzehnte Managementerfahrung bei Ökoenergieprojekten zurück. In Südtirol arbeitete er zunächst in der Projektentwicklung bei einem italienischen Turbinenhersteller für Wasserkraftwerke. Im Jahre 2004 hat er mit einem Partner die Firma Neue Energie Technik gegründet und 2006 komplett übernommen. Sie wurde dann in Solar Concept umfirmiert. 2010 wurde zudem die Firma Solar Investment gegründet, die eigene Bestandsanlagen verwaltet und verkauft. Seit 2016 ist Martin Kofler Geschäftsführer der Greenrock Energy Gruppe mit diversen Tochterfirmen.

„Stets fünf Megawatt auf Lager“

05.08.2019 - Finanzierung — Eine Solaranlage, dazu ein Stromspeicher oder eine Dachsanierung? Das alles kostet für die Kunden von Martin Kofler, CEO bei Greenrock Energy, nichts. Der Südtiroler erklärt, warum Berlin der ideale Standort ist und wie es zur Gründung mit Trina kam. Ein Interview... mehr

Alexander Schönfeldt von Enerox durfte sich über die begehrte Trophäe freuen.

Mehr Sicherheit, mehr Zyklen

25.06.2019 -

EES Award — Neue Speicherkonzepte beweisen, dass neben der Lithium-Ionen-Batterie noch viel Platz für andere Technologien ist. Zwei überzeugende Ansätze für die gewerbliche Anwendung fanden den Zuspruch der Jury. Heiko Schwarzburger

mehr

Jonas Mayer trägt das neue Logo von Intilion auf dem Namensschild. Er präsentiert den Systemizer Scalebloc.

Komplexe Lösung nach Maß

25.06.2019 -

PV Guided Tours — Immer mehr Unternehmen rechnen genau nach, wann sich ein Strompuffer lohnt. Durch das Kappen von Lastspitzen amortisiert sich eine Batterie meist schon in wenigen Jahren. Details sind aber bei der Auslegung entscheidend. Niels Hendrik Petersen

mehr

Die beiden Gründer von Tesvolt: Daniel Hannemann (rechts) und Simon Schandert vor einem Ausschnitt des neuen Großspeichers TPS 2.0.

Gigafab ohne Hierarchie

25.06.2019 -

EES Europe 2019 — Noch mehr Anbieter als im Vorjahr haben sich in München präsentiert. Der europäische Speichermarkt soll um 75 Prozent wachsen, vor allem im Gewerbe. Unterdessen plant Tesvolt in Wittenberg ein großes Werk. Niels Hendrik Petersen

mehr
Blick ins Innere eines Speichercontainers.

Als Tandem in die Gewinnzone

06.05.2019 -

Hybridkraftwerk — Das Allgäuer Überlandwerk installierte eine Großbatterie in Kombination mit einer Gasturbine. Nun läuft der ehemalige Kostgänger wieder wirtschaftlich – durch Erlöse für Reserveleistung. Ein Praxisreport

mehr

Zunehmend steigen regionale Energieversorger ins Geschäft mit Solaranlagen ein.

Eigenstrom statt nur Strom

06.05.2019 -

Stadtwerke — Als Partner von Solarwatt können kommunale Energieversorger ihren Kunden komplette Eigenstromsysteme anbieten. Dabei kommt dem Energiemanagement eine zentrale Bedeutung zu. Heiko Schwarzburger

mehr

Am Stand von Ads-Tec war das Thema Elektromobilität sehr präsent. Der Strompuffer Powerbooster wurde zusammen mit Porsche entwickelt.

E-Autos treiben den Markt

10.04.2019 -

Energy Storage Europe — Die Speicherbranche wächst, der Umsatz steigt. Besonders Großbatterien generieren immer mehr Nachfrage im Gewerbe. In Verbindung mit der Ladeinfrastruktur für Stromer entlasten sie das Verteilnetz. Niels Hendrik Petersen

mehr
In der Leitwarte des Übertragungsnetzbetreibers Swissgrid ist die Automatisierung schon deutlich weiter.

„Instinktiv zu viel Kabel verlegt“

10.04.2019 - Digitalisierung — Ein Verteilnetzbetreiber sieht bisher kaum, was in seinen Leitungen passiert. Sensoren von Wechselrichtern könnten die Datenlage verbessern. Vor allem braucht es aber mehr Automatisierung, berichtet Andreas Ulbig von Adaptricity.  Ein Interview... mehr

 

Aktuelles Heft

Die aktuelle Ausgabe

PV 12-2019

Zum Inhalt >

Abonnenten können die komplette Ausgabe in unserem Heftarchiv online lesen.

Jetzt abonnieren

Einzelheftbestellung

Aktuelle Einstrahlung

Klicken Sie hier, um Strahlungskarten als PDF downzuloaden oder in einer interaktiven Karte für einen konkreten Standort abzurufen.

Einstrahlung Ausschnitt

Frage der Woche

Wie lange muss ein Kunde bei Ihnen derzeit auf die Realisierung eines Auftrags warten?

Abstimmen
Termine

Aktuelle Seminartermine