photovoltaik Ausgabe: 06-2018

Hoppecke Batterien

Neuer Name für Großspeicher

Seit einem Jahr auf dem Markt, hat der Hybrid-Großspeicher von Hoppecke nun einen neuen Namen. Neudeutsch: Sun Systemizer Scalecube. Der Hybridspeicher ist modular aufgebaut und wird für jeden Kundenbedarf individuell zusammengestellt. Nicht nur die Speicherkapazität ist skalierbar, auch die Speichertechnologien Blei und Lithium können passgenau kombiniert werden. Die Containerlösung vermeidet hohe Baukosten, bringt Flexibilität und bietet ein passendes Sicherheitskonzept. Der Speicher stabilisiert das Stromnetz, puffert aber ebenso in Industriebetrieben Spitzenverbräuche ab, was erhebliche Investitionseinsparungen bedeutet.

Der Scalecube wird von Hoppecke ab einem Energieinhalt von 500 Kilowattstunden angeboten, nach oben gibt es keine Grenzen. Durch das Racksystem in den Containern erreicht der Großspeicher auf einer kleinen Fläche ein Maximum an gespeicherter Leistung. Für Kunden besonders interessant ist zudem das Brandschutzkonzept, das in dieser Form nur von Hoppecke angeboten wird: Die Lithiumakkus sind auf Modulebene gesichert, wodurch selbst im Havariefall ein Brand lokal stark begrenzt wird.

Hoppecke Batterien

59929 Brilon

Telefon (02963) 610

info@hoppecke.com

www.hoppecke.com

Literatur

  • zurück
  • Druckansicht
  • Versenden
Aktuelles Heft

Die aktuelle Ausgabe

PV 09-2018

Zum Inhalt >

Abonnenten können die komplette Ausgabe in unserem Heftarchiv online lesen.

Jetzt abonnieren

Einzelheftbestellung

Aktuelle Einstrahlung

Klicken Sie hier, um Strahlungskarten als PDF downzuloaden oder in einer interaktiven Karte für einen konkreten Standort abzurufen.

Einstrahlung Ausschnitt

Frage der Woche

Sind Ihre Kunden beunruhigt, weil der Einspeisevorrang für erneuerbare Energien diskutiert wird?

Abstimmen
Termine

Aktuelle Seminartermine

Stellenmarkt

Aktuelle Stellenangebote

zum Stellenmarkt