photovoltaik Ausgabe:

Systemhalle mit Modulen bis zum Boden

Rendering eines Autohauses aufgebaut aus der Vegahalle

Die Firma SRU Solar stellt die Systemhalle Vega vor. Die Halle hat keine südliche Außenwand. Stattdessen führt SRU Solar das vollständig mit Modulen besetzte Dach unter einer Neigung von 18 bis 20 Grad bis zum Boden. Das Grundgerüst der Halle ist eine fachwerkähnliche Stahlkonstruktion aus grundiertem Stahl, das auf einem Einzelfundament aufgebaut ist. Es gibt drei Standardgrößen, die in der Länge mit sechs Meter langen Elementen erweiterbar seien. Die bisher größte Halle ist 254 Meter lang und 54 Meter breit. Die Halle gibt es sowohl als Kalthalle als auch als Warmhalle. Außerdem stellt der Hersteller einen Carport mit der Bezeichnung Solar Parking Station vor. Das System ist modular aufgebaut, die kleinste Einheit biete Platz für vier Autos.

Literatur

Fussnoten

  • zurück
  • Druckansicht
  • Versenden

Weitere Artikel zum Thema

Aktuelles Heft

Die aktuelle Ausgabe

PV 09-2019

Zum Inhalt >

Abonnenten können die komplette Ausgabe in unserem Heftarchiv online lesen.

Jetzt abonnieren

Einzelheftbestellung

Aktuelle Einstrahlung

Klicken Sie hier, um Strahlungskarten als PDF downzuloaden oder in einer interaktiven Karte für einen konkreten Standort abzurufen.

Einstrahlung Ausschnitt

Frage der Woche

Ist Ihr Geschäft durch den Ausbaudeckel von 52 Gigawatt gefährdet?

Abstimmen
Termine

Aktuelle Seminartermine