photovoltaik Ausgabe:

Thin-Film Week kooperiert erstmalig mit Printed Electronics Europe-Konferenzmesse

Solarpraxis AG

Thin-Film Industry Forum informiert zu neuesten Entwicklungen und Marktchancen der Dünnschicht-Photovoltaik

Berlin, 04.04.2013. Sinkende Modulpreise im kristallinen Bereich haben den Kostenvorteil der Dünnschicht-Photovoltaik zwar reduziert. Doch sind dadurch neue Absatzmärkte entstanden, von denen auch die Dünnschicht-Photovoltaik profitiert. Daneben kommt es für Unternehmen im Dünnschicht-Bereich immer mehr darauf an, spezielle Nischen für die Anwendung zu erschließen. Aus diesem Grund kooperiert die 5th Photovoltaics Thin-Film Week 2013, die weltweit einzige Woche, die sich ausschließlich mit dem Thema Dünnschicht-Photovoltaik beschäftigt, in diesem Jahr erstmalig mit der internationalen Konferenzmesse Printed Electronics Europe 2013. Im Ticketpreis der 5th Photovoltaics Thin-Film Week 2013 ist ein Tagespass der Printed Electronics Europe 2013 für den 18. April 2013 eingeschlossen.

Im Rahmen der 5th Photovoltaics Thin-Film Week findet am 16. April 2013 in Berlin das Thin-Film Industry Forum 2013 statt. Die Konferenz informiert zu neuesten Entwicklungen und Marktchancen im Dünnschicht-Sektor.

Für die Dünnschicht-PV sind besonders Märkte, wie der Nahe Osten oder Nordafrika, interessant, in denen die kristalline PV noch nicht etabliert ist. Aus diesem Grund liegt hier – ebenso wie auf dem japanischen Markt – ein besonderes Augenmerk des Thin-Film Industry Forums. Zu den Referenten zählen Ichiro Sugiyama von Solar Frontier, Badr Ikken vom Institut de Recherche en Energie Solaire et Energies Nouvelles – IRESEN, Marokko und Karim Asali von Dii (als "Desertec Industrial Initiative" gegründet). Neben Fragen zu politischen Rahmenbedingungen, zur Produktion, Qualitätssicherung, Finanzierung und Bankability werden neue Anwendungsfelder und Zukunftsaussichten der Dünnschicht-Photovoltaik diskutiert. So berichten u. a. Dr. Claas Helmke (Masdar PV) zum Thema Gebäudeintegrierte PV und Dr. Florian Holzapfel (CALYXO) zur Nutzung von Photovoltaik ohne Einspeisevergütung – Dezentrale Stromerzeugung für Verbraucher und Mobilität.

Organisiert wird das Thin-Film Industry Forum 2013 im Rahmen der 5th Photovoltaics Thin-Film Week von der Solarpraxis, einem der führenden Wissensdienstleister der Erneuerbaren-Energien-Branche und Veranstalter von jährlich rund zwanzig Konferenzen und Expertenworkshops, gemeinsam mit PVcomB (Helmholtz Zentrum Berlin) und der TU Berlin.

Weitere Informationen zur Veranstaltung: http://www.solarpraxis.de/en/conferences/thin-film-industry-forum-2013/general-information/

Über die Solarpraxis AG

Die Solarpraxis AG ist einer der führenden Wissensdienstleister der Erneuerbaren-Energien-Branche. Sie bietet Fachkompetenz und professionellen Service in den Bereichen Engineering, Konferenzen und Verlag. Seit 1998 richtet die Solarpraxis Branchentreffen für Entscheider aus. Dazu gehören neben der ältesten Veranstaltung der Solarpraxis AG – dem Forum Solarpraxis – zahlreiche weitere Konferenzen, unter anderem in Europa, im Nahen Osten, China und den USA.

Kontakt

Judith Hübner

Solarpraxis AG

Tel: 49 (0) 30 - 726 296 - 327

E-Mail: judith.huebner@solarpraxis.de

Literatur

Fussnoten

  • zurück
  • Druckansicht
  • Versenden

Weitere Artikel zum Thema

Aktuelles Heft

Die aktuelle Ausgabe

PV 06-2019

Zum Inhalt >

Abonnenten können die komplette Ausgabe in unserem Heftarchiv online lesen.

Jetzt abonnieren

Einzelheftbestellung

Aktuelle Einstrahlung

Klicken Sie hier, um Strahlungskarten als PDF downzuloaden oder in einer interaktiven Karte für einen konkreten Standort abzurufen.

Einstrahlung Ausschnitt

Frage der Woche

Wann werden Sie Ihre Bestandsanlage ins neue Marktstammdatenregister eintragen?

Abstimmen
Termine

Aktuelle Seminartermine