PV-NL 18.+23.07.2019 Senec

Neuigkeiten aus der Photovoltaikbranche

Solarstrom im eigenen Druckluftspeicher zwischenlagern - dafür gibt es jetzt einen Prototypen. Das Beispiel zeigt den Ideenreichtum derer, die sich mit Herz und Verstand für die Energiewende einsetzen. Thüringer Forscher vermelden zudem die Marktreife eines keramischen Speichers.

Tagesaktuelle Meldungen finden Sie auf unserer Website. Folgen Sie uns auch auf Facebook und Twitter. Informative Videos erwarten Sie auf YouTube.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch auf www.photovoltaik.eu
Ihr photovoltaik-Team

Heiko Schwarzburger
Heiko Schwarzburger
Petra Franke
Petra Franke
AKTUELLE MELDUNGEN
© Heiko Schwarzburger
2-4 Energy entwickelt Druckluftspeicher für Ökostrom

Die Firma 2-4 Energy aus Bayern hat einen Druckgasenergiespeicher gebaut. Nach jahrelanger Entwicklung läuft nun ein erster Prototyp. Er speichert den Überschussstrom aus der Solaranlage in Druckluft – und kann sie wieder verstromen. mehr...

© IKTS
Strom mit Keramik speichern

Eine unkonventionelle Lösung ist die Stromspeicherung mit Keramik. Man kennt diesen Stoff eher als Isolator. Vorgestellt wird das Konzept auf dem Kongress EAST in Erfurt. mehr...

© Petition Sag ja zu Solar
Petition für Photovoltaikanlagen auf Wohngebäuden

Eine Petition fordert einfachere Rahmenbedingungen für Photovoltaikanlagen auf Wohngebäuden. Die Petition bringt die größten Hemmnisse für mehr Solarstrom vom Dach auf den Punkt. mehr...

© metamorworks/Getty Images
Digitalisierung praxisnah erleben!

Sichern Sie sich bis zum 09.09.2019 Ihr vergünstigtes Early Bird Ticket zum Forum Handwerk Digital am 07.11.2019 in Stuttgart. Das Ziel: Betriebe praxisnah entwickeln, Effizienz im Unternehmen steigern und die Wertschöpfung erhöhen. Die Veranstaltung verbindet theoretische Elemente mit praktischen Ansätzen. Mehr erfahren...

© Swissolar
Schweiz: Photovoltaik leicht im Aufwind

Die Marktdaten 2018 für Sonnenenergie belegen einen leichten Aufschwung für die Photovoltaik. Allerdings braucht es laut Swissolar stärkere Anreize, um den Ausbau auf Landwirtschafts-, Gewerbe- und Bürogebäuden zu forcieren. mehr...

© Vattenfall
Das Vattenfall Solar Team präsentiert Rennwagen

Im Oktober wird in Australien die Bridgestone World Solar Challenge ausgetragen.  In die achte Auflage dieses Rennens geht Vattenfall mit einem neuen Rennwagen. mehr...

© Berliner Stadtwerke
Kooperation bringt Berlin beim Solarausbau voran

Die Berliner Stadtwerke planen Solaranlagen in Megawattschritten. Ermöglicht wird das durch eine Kooperation mit anderen Berliner Unternehmen. mehr...

PV GUIDED TOURS 2019
© Vorsatz Media
Neues Video: Dewetron misst Daten in Echtzeit

Dewetron ist ein österreichischer Hersteller von präzisen Systemen zum Testen und Messen von Datenströmen. Die Teilnehmer der PV Guided Tour wurden von Christoph Wiedner empfangen, dem CPO der Firma. mehr...

EMPFEHLUNG FÜR ABONNENTEN
© PMT
Hohe Qualität bei der Flachdachmontage und Tipps für Gewerbespeicher

Griff ins Schatzkästchen: Lesen Sie vertiefende Fachberichte und aktuelle Einschätzungen zur Marktentwicklung. Diese Themen empfiehlt Ihnen die Redaktion: mehr...

ARCHIV
(c) Winterling / iStock / Thinkstock
  
Bei uns geht nichts verloren
Haben Sie einen photovoltaik-Newsletter verpasst oder unseren Service erst später abonniert? In unserem Archiv können Sie alle früheren Ausgaben noch einmal aufrufen.
Archiv aufrufen...
IMPRESSUM
Alfons W. Gentner Verlag GmbH & Co. KG
Forststr. 131, 70193 Stuttgart
Postfach 10 17 42, 70015 Stuttgart
Telefon: (07 11) 63 67 2-0
Telefax: (07 11) 63 67 27 47
E-Mail: gentner@gentner.de

Geschäftsführer: Erwin Fidelis Reisch, Armin Gross, Robert Reisch
Registernummer: HRA 3546 Amtsgericht Stuttgart, HRB 2558 Amtsgericht Stuttgart
USt.IdNr. gemäß § 27 a UStG: DE 14 75 10 257
Inhaltlich Verantwortlicher gemäß § 6 MDStV: Heiko Schwarzburger
Gebrauchsnamen: Die Wiedergabe von Gebrauchsnamen, Handelsnamen, Warenbezeichnungen und dgl. in diesem Newsletter berechtigt nicht zu der Annahme, dass solche Namen ohne weiteres von jedermann benutzt werden dürfen; oft handelt es sich um gesetzlich geschützte eingetragene Warenzeichen, auch wenn sie nicht als solche gekennzeichnet sind.
NEWSLETTER ABBESTELLEN

Sie möchten diesen Newsletter nicht mehr bekommen?
Hier können Sie den Newsletter abbestellen.