Neuigkeiten aus der Photovoltaik-Branche

Durchschnittlich ein Drittel des Stroms aus neu installierten Photovoltaikanlagen verbrauchen die Anlagenbetreiber inzwischen selbst. Sowohl bei Privat- als auch bei Gewerbekunden sind die Eigenverbrauchsanteile von Solarstrom weiter gewachsen. Das ist das Ergebnis einer Umfrage des Bundesverbandes für Solarwirtschaft (BSW-Solar) unter Photovoltaikhandwerkern. Inzwischen hat auch die Hälfte der Handwerker schon mindestens ein Mal einen Solarstromspeicher verbaut.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch auf www.photovoltaik.eu
Ihr photovoltaik-Team

Heiko Schwarzburger
Heiko Schwarzburger
William Vorsatz
William Vorsatz
AKTUELLE MELDUNGEN
Die neue Finanzierungsmethode von Solaranlagen machen alle vorherigen Renditeberechnungen zunichte.
(c) First Solar
Spanien: Photovoltaikverband prüft rechtliche Schritte
Der spanische Photovoltaikverband UNEF will rechtliche Schritte gegen die rückwirkende Abschaffung der Einspeisevergütung einleiten. Die von der Regierung Mitte Juli veranlassten Kürzungen der Einspeisevergütungen stoßen auf heftigen Widerstand der Branchenverbände.
mehr...
Die Energiegenossenschaften sind weiterhin beliebt, um sich in die Energiewende einzubringen.
(c) Velka Botička
Energiegenossenschaften gewinnen an Bedeutung
Im vergangenen Jahr ist die Zahl der Energiegenossenschaften weiter angestiegen. Als größte Hürde beim Engagement für die Energiewende sehen deren Mitglieder die ungünstigen politischen Rahmenbedingungen, vor allem bei der Direktvermarktung des Stroms.
mehr...
Die Solarzellen aus den Fabriken in Taiwan gelten als qualitativ hochwertige Produkte.
(c) Neo Solar Power
Taiwan steigert Absatz
Der derzeitige Nutznießer im weltweiten Streit um den Handel mit Solarzellen und Modulen ist Taiwan. Die dortigen Hersteller konnten ihren Absatz drastisch erhöhen. Größte Abnehmer sind Modulhersteller in China.
mehr...
Etwa 80 Prozent des Strom aus der eigenen Dachanlage verbraucht der Druckplattenhersteller COE in Stuhr bei Bremen selbst.
(c) Centrosolar
Eigenverbrauch steigt auf ein Drittel
Der durchschnittliche Anteil des Eigenverbrauchs von Strom aus Photovoltaikanlagen beträgt etwa ein Drittel. Die Handwerker legen die Anlagen zunehmend auf den Verbrauch im Gebäude aus. Auch Energiemanagement steht hoch im Kurs.
mehr...
ARCHIV
Bei uns geht nichts verloren
Haben Sie einen photovoltaik-Newsletter verpasst oder unseren Service erst später abonniert? In unserem Archiv können Sie alle früheren Ausgaben noch einmal aufrufen.
Archiv aufrufen...
IMPRESSUM
Alfons W. Gentner Verlag GmbH & Co. KG
Forststr. 131, 70193 Stuttgart
Postfach 10 17 42, 70015 Stuttgart
Telefon: (07 11) 63 67 2-0
Telefax: (07 11) 63 67 27 47
E-Mail: gentner@gentner.de

Geschäftsführer: Erwin Fidelis Reisch, Sabine Detscher
Registernummer: HRA 3546 Amtsgericht Stuttgart, HRB 2558 Amtsgericht Stuttgart
USt.IdNr. gemäß § 27 a UStG: DE 14 75 10 257
Inhaltlich Verantwortlicher gemäß § 6 MDStV: Erwin Fidelis Reisch
Gebrauchsnamen: Die Wiedergabe von Gebrauchsnamen, Handelsnamen, Warenbezeichnungen und dgl. in dieser Zeitschrift berechtigt nicht zu der Annahme, dass solche Namen ohne weiteres von jedermann benutzt werden dürfen; oft handelt es sich um gesetzlich geschützte eingetragene Warenzeichen, auch wenn sie nicht als solche gekennzeichnet sind.
NEWSLETTER ABBESTELLEN

Sie möchten diesen Newsletter nicht mehr bekommen?
Hier können Sie den Newsletter abbestellen.