Neuigkeiten aus der Photovoltaikbranche

Am Mittwochabend besuchte Bundeswirtschafts- und Energieminister Sigmar Gabriel den Wechselrichterhersteller SMA. Die Geschäftsführung von SMA nutzte die Gelegenheit und wies auf die Bedeutung des Eigenverbrauchs für das Gelingen der Energiewende hin. Der Minister verteidigte seine Pläne, den Eigenverbrauch von Solarstrom mit einer Umlage zu belegen, zeigte sich aber bezüglich der Höhe der Umlage kompromissbereit.

Weitere aktuelle Meldungen finden Sie in diesem Newsletter und auf unserem Online-Portal.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch auf www.photovoltaik.eu
Ihr photovoltaik-Team

Heiko Schwarzburger
Heiko Schwarzburger
William Vorsatz
William Vorsatz
AKTUELLE MELDUNGEN
In Prenzlau verbauen die Mitarbeiter in Zukunft monokristalline Solarzellen des Investors aus Taiwan. Damit entsteht im Norden Brandenburgs ein neuer Premiumanbieter von Solarmodulen.
(c) Aleo Solar
Aleo Solar ist verkauft

Das operative Geschäft von Aleo Solar ist verkauft. Die Hauptversammlung hat der Vereinbarung des Vorstandes zugestimmt. Aleo Solar wird liquidiert und in Prenzlau werden in Zukunft Premiummodule produziert.
mehr...

Der e-up!: Eine Batterie auf Rädern.
(c) Volkswagen
Pilotprojekt: E-Autos als Stromspeicher

In Berlin befinden sich 20 Elektroautos in einem einjährigen Flottenversuch. Diese E-Mobile können sowohl Strom laden, als auch Energie wieder zurück ins Stromnetz liefern – mittels intelligenter Ladetechnik und Software. Zukünftig könnten viele Elektrofahrzeuge gemeinsam einen Großspeicher bilden.
mehr...

Zu regeln: Die Rücknahme- und Entsorgung von Photovoltaikmodulen.
(c) PV-Cycle
Was bringt das neue ElektroG?

Die Novelle des Elektro- und Elektronikgerätegesetz (ElektroG) ist in vollem Gange. Das Gesetz soll unter anderem eine Rücknahme- und Entsorgungsverpflichtung für Photovoltaikmodule regeln.
mehr...

Derzeit errichtet Younicos bei Schwerin einen Batteriepark mit fünf Megawatt Leistung.
(c) Wemag AG
Younicos übernimmt Xtreme Power

US-Übernahme macht das Berliner Unternehmen zu einem weltweit führenden Anbieter von großen Energiespeichern. Die Firma befindet sich damit auf dem Expansionskurs.
mehr...

(c) Grafik: AEE
Umrüstung auf gutem Weg

Mehr als 400.000 Photovoltaikanlagen müssen in diesem Jahr neue Software erhalten. Grund ist die Abschaltfrequenz bei 50,2-Hertz. Aber: Die Anlagenbetreiber sind zur Mitwirkung aufgefordert.
mehr...

ARCHIV
Bei uns geht nichts verloren
Haben Sie einen photovoltaik-Newsletter verpasst oder unseren Service erst später abonniert? In unserem Archiv können Sie alle früheren Ausgaben noch einmal aufrufen.
Archiv aufrufen...
IMPRESSUM
Alfons W. Gentner Verlag GmbH & Co. KG
Forststr. 131, 70193 Stuttgart
Postfach 10 17 42, 70015 Stuttgart
Telefon: (07 11) 63 67 2-0
Telefax: (07 11) 63 67 27 47
E-Mail: gentner@gentner.de

Geschäftsführer: Erwin Fidelis Reisch, Sabine Detscher
Registernummer: HRA 3546 Amtsgericht Stuttgart, HRB 2558 Amtsgericht Stuttgart
USt.IdNr. gemäß § 27 a UStG: DE 14 75 10 257
Inhaltlich Verantwortlicher gemäß § 6 MDStV: Erwin Fidelis Reisch
Gebrauchsnamen: Die Wiedergabe von Gebrauchsnamen, Handelsnamen, Warenbezeichnungen und dgl. in dieser Zeitschrift berechtigt nicht zu der Annahme, dass solche Namen ohne weiteres von jedermann benutzt werden dürfen; oft handelt es sich um gesetzlich geschützte eingetragene Warenzeichen, auch wenn sie nicht als solche gekennzeichnet sind.
NEWSLETTER ABBESTELLEN

Sie möchten diesen Newsletter nicht mehr bekommen?
Hier können Sie den Newsletter abbestellen.