Bosch Power tec KW 22

Neuigkeiten aus der Photovoltaikbranche

Der Bundesrat watschte am vergangenen Freitag den Reformentwurf des Erneuerbare-Energien-Gesetzes ab. Vor allem die geplante Stromsteuer auf den Eigenverbrauch einte die Bundesländer in ihrer Ablehnung, quer durch alle politischen Farben. Wer hätte das gedacht: Nach anfänglichem Kuschelkurs mit Bundeskanzlerin Merkel kommen die Ministerpräsidenten und ihre Fachminister endlich aus der Deckung. Lesen Sie dazu den neuen Blog unseres Chefredakteurs Heiko Schwarzburger.

Weitere aktuelle Meldungen finden Sie in diesem Newsletter und auf unserem Online-Portal.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch auf www.photovoltaik.eu
Ihr photovoltaik-Team

Heiko Schwarzburger
Heiko Schwarzburger
William Vorsatz
William Vorsatz
Aktuelle Meldungen
Die EEG-Umlage beträgt derzeit 6,24 Cent pro Kilowattstunde.
(c) Luise, Pixelio.de
EEG-Umlage könnte auf 5,8 Cent sinken
Die Ökostromumlage könnte im nächsten Jahr um rund 0,4 Cent pro Kilowattstunde auf dann 5,8 Cent sinken. Ein Grund: Ein Sonderzuschlag für das EEG-Konto fällt 2015 bei der Berechnung nicht mehr an. mehr...
Die Wechselrichter sind der Schlüssel zur Effizienz der Solargeneratoren und des Eigenverbrauchs.
(c) Fronius International
Zahlreiche Neuheiten bei den Wechselrichtern
Das dicke Geschäft mit solarer Leistungselektronik läuft international, in Europa herrscht eher dicke Luft. Der schärfere Wettbewerb drückt die Preise und entfacht die Kreativität der Ingenieure. Im Trend zur Intersolar liegen möglichst einfache Installation, viele Funktionen und starker Service. mehr...
In Halle B2.410 finden Sie den Messestand der photovoltaik. Das Redaktionsteam freut sich auf Ihren Besuch.
(c) William Vorsatz
Attraktive Preise für unsere Leser
Intersolar 2014: Sie sind müde vom Messetrubel? Oder einfach durstig? Dann genießen Sie am Messestand der photovoltaik einen exotischen Cocktail. Fachsimpeln Sie mit uns und nehmen Sie am Gewinnspiel teil. mehr...
Die Installation von Leistungsoptimierern verursacht einen nicht unerheblichen Mehraufwand bei der Installation von Solarstromanlagen. Druch die Vormontage am Boden reduziert SEN den Installationsaufwand auf dem Dach.
(c) Krannich Solar
SEN entwickelt Montagelösung für Leistungsoptimierer
Der Großhändler Solare Energiesysteme Nord hat eine Lösung entwickelt, die die Installation von Leistungsoptimierern und Mikrowechselrichtern billiger macht. Die Zusatzgeräte werden vorher montiert und dann einfach in das bestehende Montagesystem eingeklinkt. mehr...
Verantwortliche Installateure legen großen Wert auf die Sicherheit der Batteriespeicher, die sie bei ihren Kunden installieren.
(c) Heiko Schwarzburger
Solarakkus müssen sicherer werden
Experten des KIT in Karlsruhe haben stationäre Stromspeicher getestet. Sie fordern, dass die Hersteller, Händler und Installateure ausreichend Augenmerk auf die Sicherheit legen. Denn schon sind einige Wohnhäuser wegen unzulässiger Batterien abgebrannt. mehr...
Anzeige
Wir helfen Ihnen, saubere Energie zu liefern
In seinem Kompetenzzentrum in Krefeld entwickelt und fertigt Bonfiglioli Vectron höchst innovative Wechselrichterlösungen für Photovoltaik-Anwendungen. mehr...
ARCHIV
Bei uns geht nichts verloren
Haben Sie einen photovoltaik-Newsletter verpasst oder unseren Service erst später abonniert? In unserem Archiv können Sie alle früheren Ausgaben noch einmal aufrufen.
Archiv aufrufen...
IMPRESSUM
Alfons W. Gentner Verlag GmbH & Co. KG
Forststr. 131, 70193 Stuttgart
Postfach 10 17 42, 70015 Stuttgart
Telefon: (07 11) 63 67 2-0
Telefax: (07 11) 63 67 27 47
E-Mail: gentner@gentner.de

Geschäftsführer: Erwin Fidelis Reisch, Sabine Detscher
Registernummer: HRA 3546 Amtsgericht Stuttgart, HRB 2558 Amtsgericht Stuttgart
USt.IdNr. gemäß § 27 a UStG: DE 14 75 10 257
Inhaltlich Verantwortlicher gemäß § 6 MDStV: Erwin Fidelis Reisch
Gebrauchsnamen: Die Wiedergabe von Gebrauchsnamen, Handelsnamen, Warenbezeichnungen und dgl. in dieser Zeitschrift berechtigt nicht zu der Annahme, dass solche Namen ohne weiteres von jedermann benutzt werden dürfen; oft handelt es sich um gesetzlich geschützte eingetragene Warenzeichen, auch wenn sie nicht als solche gekennzeichnet sind.
NEWSLETTER ABBESTELLEN

Sie möchten diesen Newsletter nicht mehr bekommen?
Hier können Sie den Newsletter abbestellen.