Neuigkeiten aus der Photovoltaikbranche

Wirtschaftsminister Gabriel (SPD) und EU-Wettbewerbskommissar Almunia sind sich einig. Mit ein paar Nachbesserungen toleriert die EU das neue Förderregime. Und nur so kann Gabriels Ökostrom-Reform zum 1. August greifen. Denn die Zeit drängt. Am morgigen Freitag geht die Novelle in den Bundesrat zur abschließenden Entscheidung. Widerstand ist aber nicht zu erwarten – aus dem SPD-Kohleland NRW gab es schon grünes Licht.

Weitere aktuelle Meldungen finden Sie in unserem Newsletter und auf unserem Online-Portal.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch auf www.photovoltaik.eu
Ihr photovoltaik-Team

Heiko Schwarzburger
Heiko Schwarzburger
William Vorsatz
William Vorsatz
AKTUELLE MELDUNGEN
Bisher haben die Mitarbeiter in Wismar ihre Module für Centrosolar gefertigt. In Zukunft sitzt die Muttergesellschaft in Freiburg.
(c) Centrosolar
Solar Fabrik übernimmt Modulproduktion in Wismar
Die Solar Fabrik wird die Modulproduktion der insolventen Centrosolar in Wismar übernehmen. Die Kaufverträge sind schon abgeschlossen. Die bisherigen Mitarbeiter werden alle übernommen. mehr...
Gibt es Konflikte zwischen Errichter und Betreiber, denken die Parteien oft, nur ein Rechtsstreit könne ein akzeptables Ergebnis bringen. Dabei gibt es Alternativen, mit denen sich eine Eskalation vermeiden lässt.
(c) iStock/Tomwang112
Nicht jeder Streit muss vor Gericht
Bei Sachmängeln an Solaranlagen können Konflikte auch außergerichtlich beigelegt werden. Mit einer Schlichtung oder einem Schiedsgutachten lassen sich langwierige Prozesse und ausufernde Gerichtskosten vermeiden. mehr...
Photovoltaikanlagen können auch gepachtet werden.
(c) Eon
Solare Pacht
Unternehmen aus Industrie und Gewerbe können auch eine Solaranlage pachten. Die Laufzeit beträgt bis zu 18 Jahren. Dadurch entfällt eine relativ hohe Anfangsinvestition. mehr...
Die Änderungen im Kapitalanlagegesetzbuch könnten für Genossen tricky sein.
(c) nhp
Gesetzesnovelle bedroht Genossenschaften
Energiegenossenschaften sind immer mehr bedroht. Neben den Änderungen bei der Ökostromförderung gibt es auch eine Novelle des Kapitalanlagegesetzbuches. Demnach könnten Genossenschaften unter die Erlaubnis- oder Registrierungspflicht bei der Finanzaufsicht fallen. mehr...
(c) Astrid Götze-Happe, Pixelio.de
Brasilien baut Photovoltaik stark aus
Der Solarmarkt im größten Land in Südamerika kommt immer mehr in Fahrt. 167 Megawatt sollen in diesem Jahr ans Netz, im nächsten dann doppelt so viel Leistung. Auch deutsche Unternehmen mischen mit. mehr...
AKTUELLE AUSGABE
photovoltaik (07/2014)
(c) photovoltaik
Die aktuelle Ausgabe der photovoltaik (07/2014) ist erschienen.
Abonnenten können die komplette Ausgabe in unserem Heftarchiv online lesen und als PDF abrufen. Die Top-Themen dieser Ausgabe:

EEG-Novelle: Gnadenfrist für alte Meiler

Speichertechnik: Strom bunkern mit Luft und Öl

Abrechnung: Die Hand am Zähler
ARCHIV
Bei uns geht nichts verloren
Haben Sie einen photovoltaik-Newsletter verpasst oder unseren Service erst später abonniert? In unserem Archiv können Sie alle früheren Ausgaben noch einmal aufrufen.
Archiv aufrufen...
IMPRESSUM
Alfons W. Gentner Verlag GmbH & Co. KG
Forststr. 131, 70193 Stuttgart
Postfach 10 17 42, 70015 Stuttgart
Telefon: (07 11) 63 67 2-0
Telefax: (07 11) 63 67 27 47
E-Mail: gentner@gentner.de

Geschäftsführer: Erwin Fidelis Reisch, Sabine Detscher
Registernummer: HRA 3546 Amtsgericht Stuttgart, HRB 2558 Amtsgericht Stuttgart
USt.IdNr. gemäß § 27 a UStG: DE 14 75 10 257
Inhaltlich Verantwortlicher gemäß § 6 MDStV: Erwin Fidelis Reisch
Gebrauchsnamen: Die Wiedergabe von Gebrauchsnamen, Handelsnamen, Warenbezeichnungen und dgl. in dieser Zeitschrift berechtigt nicht zu der Annahme, dass solche Namen ohne weiteres von jedermann benutzt werden dürfen; oft handelt es sich um gesetzlich geschützte eingetragene Warenzeichen, auch wenn sie nicht als solche gekennzeichnet sind.
NEWSLETTER ABBESTELLEN

Sie möchten diesen Newsletter nicht mehr bekommen?
Hier können Sie den Newsletter abbestellen.