Neuigkeiten aus der Photovoltaikbranche

Ab morgen gilt das neue EEG. Viel wurde um seine Ausgestaltung gestritten und gerungen. Nun geht es darum, mit dem neuen Gesetz das Geschäft fortzuführen. Die Branche hat ihren Ideenreichtum bereits mehrfach bewiesen. Die wichtigsten Neuerungen haben wir für Sie noch einmal in einem Artikel zusammengefasst.

Weitere aktuelle Meldungen finden Sie in diesem Newsletter und auf unserem Online-Portal.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch auf www.photovoltaik.eu
Ihr photovoltaik-Team

Heiko Schwarzburger
Heiko Schwarzburger
(c)
William Vorsatz
William Vorsatz
(c)
AKTUELLE MELDUNGEN
Direkt vom Dach: Belieferung mit Sonnenstrom. Altanlagen haben Bestandsschutz.
(c) SAG Solarstrom
Das ändert die EEG-Novelle für Solarstromerzeuger
Morgen tritt das neue EEG offiziell in Kraft. Die Änderungen finden Sie hier auf einen Blick zusammengefasst. Die gute Nachricht: Mit einer Photovoltaikanlage kann immer noch Geld verdient werden. mehr...
So sieht der derzeit gebaute Batteriepark der Wemag bei Schwerin aus.
(c) Wemag AG
Mehr Geld für Energieforschung
Die Bundesregierung steckte im vergangenen Jahr knapp 810 Millionen Euro in die Energieforschung. Das entspricht einer Verdopplung innerhalb von sieben Jahren. Speicher und intelligente Stromnetze stehen dabei im Fokus. mehr...
Die Wechselrichterproduktion in der Solarfarik von SMA.
(c) SMA Technologie AG
SMA will Stellen abbauen
Der Wechselrichterhersteller SMA aus Niestetal korrigiert die Umsatzprognose nach unten. Zudem sollen rund 600 Stellen gekürzt werden. mehr...
Bezieht der Anlagenbetreiber keinen Strom aus dem Netz für seinen Generator, muss er auch keinen Bezugszähler bezahlen.
(c) Wagner & Co. Solartechnik
Keine Zählergebühren ohne Strombezug
Die Clearingstelle EEG hat in einer Stellungnahme klar gestellt, dass ein Anlagenbetreiber ohne Strombezug auch keinen Bezugszähler finanzieren muss. Ist schon ein Zweirichtungszähler installiert, begründet das kein Grundversorgungsverhältnis. Die Zählermiete wird dann auch nicht fällig. mehr...
Wechselrichter sind das technologische Herz einer Photovoltaikanlage. Aber noch sind sie eher sperrig.
(c) TÜV Süd
Google will Umrichter schrumpfen
Der Internetgigant sucht Wechselrichter mit einem Zehntel der derzeitigen Größe. Also startet Google einen Tüftlerwettbewerb und lobt eine Million US-Dollar aus. mehr...
Die Dachfassade im Berliner Hauptbahnhof.
(c) Haus der Technik
Weiterbildung: Gerüstet für neue solare Märkte
Das Haus der Technik bietet in der zweiten Jahreshälfte in Berlin und Essen diverse Tagungen zu Photovoltaikfachthemen an. Dabei geht es um Sicherheit sowie technische und kaufmännische Betriebsführung. mehr...
ARCHIV
Bei uns geht nichts verloren
Haben Sie einen photovoltaik-Newsletter verpasst oder unseren Service erst später abonniert? In unserem Archiv können Sie alle früheren Ausgaben noch einmal aufrufen.
Archiv aufrufen...
IMPRESSUM
Alfons W. Gentner Verlag GmbH & Co. KG
Forststr. 131, 70193 Stuttgart
Postfach 10 17 42, 70015 Stuttgart
Telefon: (07 11) 63 67 2-0
Telefax: (07 11) 63 67 27 47
E-Mail: gentner@gentner.de

Geschäftsführer: Erwin Fidelis Reisch, Sabine Detscher
Registernummer: HRA 3546 Amtsgericht Stuttgart, HRB 2558 Amtsgericht Stuttgart
USt.IdNr. gemäß § 27 a UStG: DE 14 75 10 257
Inhaltlich Verantwortlicher gemäß § 6 MDStV: Erwin Fidelis Reisch
Gebrauchsnamen: Die Wiedergabe von Gebrauchsnamen, Handelsnamen, Warenbezeichnungen und dgl. in dieser Zeitschrift berechtigt nicht zu der Annahme, dass solche Namen ohne weiteres von jedermann benutzt werden dürfen; oft handelt es sich um gesetzlich geschützte eingetragene Warenzeichen, auch wenn sie nicht als solche gekennzeichnet sind.
NEWSLETTER ABBESTELLEN

Sie möchten diesen Newsletter nicht mehr bekommen?
Hier können Sie den Newsletter abbestellen.